Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Koch mal ANDERS": Thomas Anders bekommt eine eigene SWR-Kochsendung

Mit vielen Promigästen  

Thomas Anders bekommt eine eigene Kochsendung

27.02.2020, 19:55 Uhr | mbo, t-online

"Koch mal ANDERS": Thomas Anders bekommt eine eigene SWR-Kochsendung. Thomas Anders: Ab kommender Woche ist er Gastgeber seiner eigenen Kochshow. (Quelle: SWR/Kristina Schäfer)

Thomas Anders: Ab kommender Woche ist er Gastgeber seiner eigenen Kochshow. (Quelle: SWR/Kristina Schäfer)

Von der Bühne an den Herd: So läut das jetzt bei Thomas Anders. Der frühere "Modern Talking"-Star hat ab kommender Woche eine eigene Kochshow – mit vielen prominenten Gästen.

Der ehemalige "Modern Talking"-Sänger Thomas Anders ist ein absoluter Genussmensch und bekommt nun eine Kochsendung beim Südwestrundfunk. Titel der Show ist "Koch mal ANDERS". Sie läuft ab dem 2. März immer montags bis freitags um 13.45 Uhr im SWR Fernsehen. Dies teilte der Sender am Donnerstag mit. 

Der 56-Jährige will prominente Gäste am Herd "in vertrauter Atmosphäre einer modernen Landhausküche" begrüßen, heißt es in der Pressemitteilung. Unter anderem mit dabei sind Schauspielerin Isabel Varell, Comedian Matze Knop oder die frühere Profiboxerin Regina Halmich. Wer sonst gemeinsam mit Thomas Anders den Kochlöffel schwingt, erfahren Sie in unserer Fotoshow.

Die Folgen von "Koch mal ANDERS" laufen jeweils 45 Minuten. Neben den Lieblingsrezepten der Gäste und des Gastgebers stehen natürlich Plaudereien über dieses und jenes im Mittelpunkt. Passt ja, denn Thomas Anders erklärt in der Pressemitteilung: "Leidenschaft, intensive Gespräche, Genuss: Das alles verbinde ich mit Kochen." 

Die Rezepte seien für das Publikum ganz einfach Zuhause nachzukochen. Freuen darf man sich schon jetzt auf Gerichte wie Chili con Carne, Lachs mit Bratkartoffeln oder auch mal auf eine köstliche Süßigkeit wie Apfelpfannkuchen mit Vanilleeis – und vielleicht eben auch über "das eine oder andere [prominente] Geheimnis".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Pressemitteilung des SWR

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal