Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"ZDF-Fernsehgarten" mit Andrea Kiewel: Blümchen-Show sorgt für Verwirrung

"Fernsehgarten"  

Zuschauer verwundert über Auftritt von Blümchen

06.07.2020, 07:18 Uhr | rix, t-online

"ZDF-Fernsehgarten" mit Andrea Kiewel: Blümchen-Show sorgt für Verwirrung. Andrea Kiewel und Jasmin Wagner: Die Moderatorin kündigte Blümchen als "Megastar der Neunziger" an. (Quelle: imago images)

Andrea Kiewel und Jasmin Wagner: Die Moderatorin kündigte Blümchen als "Megastar der Neunziger" an. (Quelle: imago images)

Im "ZDF-Fernsehgarten" drehte sich am Sonntagmittag alles um die Neunzigerjahre. Jasmin Wagner wurde als "Megastar" dieser Zeit angekündigt. Der Auftritt von Blümchen sorgte bei den Zuschauern jedoch für Verwirrung.

Am Sonntag begrüßte Andrea Kiewel die "Fernsehgarten"-Zuschauer zu einem Neunzigerjahre-Special. Zu ihren Gästen zählte neben Oli P., Matze Knop und Alex Christensen auch Jasmin Wagner alias Blümchen. Die wurde von der Moderatorin als "Megastar der Neunziger" vorgestellt.

Die heute 40-Jährige feierte mit Hits wie "Boomerang", "Herz an Herz" und "Kleiner Satellit" Erfolge über Deutschland hinaus. Auch heute noch erweckt die Sängerin mit ihren Songs Erinnerungen bei vielen Fans – auch bei den "ZDF-Fernsehgarten"-Zuschauern.

Denn kaum war die Sängerin auf der Bildfläche erschienen, häuften sich auf Twitter die Kommentare. "Blümchen ist da. Ich bin wieder acht und verliebt", schrieb zum Beispiel ein User. Viele Zuschauer fieberten dem Auftritt der "Boomerang"-Interpretin entgegen. Doch der kam und kam einfach nicht. Während Alex Christensen ein Medley aus all seinen Songs performte und Matze Knop als Super Richie ein Comeback feierte, warteten Fans auf die Performance von Blümchen vergeblich. 

"Ist das Mikro von Blümchen kaputt?"

Auf Twitter zeigen sich die Zuschauer verwirrt. "Ist das Mikro von Blümchen kaputt?", fragte zum Beispiel eine Nutzerin. "Warum ist Blümchen überhaupt da, wenn sie anscheinend gar nicht auftritt?", kommentierte ein weiterer User. "Hatte ich einen Blackout? Oder warum hab ich nichts von Blümchen mitbekommen?", lautete ein weiterer Kommentar.

Fast zweieinhalb Stunden dauerte der "Fernsehgarten" am Sonntagmittag. Doch für einen Auftritt von Blümchen war anscheinend kein Platz mehr. Tatsächlich trat die 40-Jährige mit keinem ihrer Songs auf. Die Sängerin saß lediglich neben den anderen Gästen und kommentierte die Neunzigerjahre. So durfte Jasmin Wagner erzählen, dass sie die Lava-Lampe vermisst und sich gerne an ihren Auftritt am Brandenburger Tor zurückerinnert. Viel mehr war für Blümchen-Fans nicht dabei. 

Kommende Woche dürfen sich die Zuschauer dann auf die Amigos freuen. Am Sonntag geht es im "ZDF-Fernsehgarten" um den Discofox. 

Verwendete Quellen:
  • "ZDF-Fernsehgarten" vom 5. Juli
  • Twitter #fernsehgarten

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal