Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Neues Kapitel - Nach 20 Jahren "Volle Kanne": Ingo Nommsen hört auf

Neues Kapitel  

Nach 20 Jahren "Volle Kanne": Ingo Nommsen hört auf

24.11.2020, 18:13 Uhr | dpa

Neues Kapitel - Nach 20 Jahren "Volle Kanne": Ingo Nommsen hört auf. Der Moderator Ingo Nommsen verlässt das ZDF-Vormittagsmagazin "Volle Kanne - Service täglich".

Der Moderator Ingo Nommsen verlässt das ZDF-Vormittagsmagazin "Volle Kanne - Service täglich". Foto: Henning Kaiser/dpa. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Seine erste Ausgabe kam am 18. Oktober 2000, Gast am TV-Frühstückstisch war damals der Comedian Thomas Herrmanns: Nun verlässt Ingo Nommsen (49) nach rund 3000 Live-Sendungen in 20 Jahren das ZDF-Vormittagsmagazin "Volle Kanne - Service täglich".

Am 4. Dezember ist um 10.30 Uhr Schluss. Am Montag (30.11., 9.05 Uhr) startet Nommsen in seine letzte Moderationswoche bei "Volle Kanne". Das Magazin gibt es seit 1999. Es wird in Düsseldorf produziert.

"Über zwei Jahrzehnte Teil dieser Erfolgsgeschichte im ZDF zu sein, macht mich sehr glücklich", sagt der gebürtige Nürnberger Nommsen. Er freue sich, in seinem Leben das nächste Kapitel aufzuschlagen.

Neben Nadine Krüger, die seit 2009 als Moderatorin bei "Volle Kanne" im Einsatz ist, werden ab Januar 2021 zunächst im Wechsel Carsten Rüger, Florian Weiss und Eva Mühlenbäumer die Sendung präsentieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal