Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelshow: Djamila Rowe von den Zuschauern gefeiert

"Völlig unterschätzt"  

Dschungelshow: Djamila Rowe von den Zuschauern gefeiert

26.01.2021, 00:41 Uhr | rix, t-online

Dschungelshow: Djamila Rowe von den Zuschauern gefeiert. Djamila Rowe: Sie bezeichnet sich selbst als "die Mutter aller Luder". (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Djamila Rowe: Sie bezeichnet sich selbst als "die Mutter aller Luder". (Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius)

In der Dschungelshow kämpfen die Promis um das "Goldene Ticket". Zwölf Kandidaten haben die Zuschauer mittlerweile kennenlernen dürfen. Ein Star stach dabei besonders hervor.

Die Lippen sind aufgespritzt, die Wimpern geklebt, die Brüste gleich vier Mal operiert: Djamila Rowe weiß, dass einige Menschen wegen ihres Aussehens Vorurteile gegen sie haben. Was Djamila jedoch nicht weiß: Während sie im Tiny House sitzt, hat die 53-Jährige all diese Vorurteile aus dem Weg geräumt. Denn statt kritisiert zu werden, wird das ehemalige Botschaftsluder im Netz jetzt zum ersten Mal richtig gefeiert.

"Königin der Herzen"

"Ich habe die wirklich völlig unterschätzt. Hut ab!", schrieb zum Beispiel ein Zuschauer auf Twitter. "Djamila ist wirklich eine sehr authentische Person. Hätte ich, ehrlich gesagt, nicht erwartet", so ein weiterer User. Ein anderer betitelt die 53-Jährige sogar als "Königin der Herzen". Aber auch als "perfekte Kandidatin für das Dschungelcamp" wird sie bezeichnet. 



Vor allem mit ihrer Geschichte aus ihrer Jugend in der DDR berührte Djamila das Publikum. Die Society-Lady, die mit einer erfundenen Affäre berühmt wurde, erzählte an Tag elf im Tiny House, wie sie als Teenie in einem Kinderheim eingesperrt war und bei Arbeitsverweigerung verprügelt wurde.

Tragische Erlebnisse werden von den Zuschauern meist belächelt, doch bei Djamila fühlen sie richtig mit. "Ich bin geschockt", schrieb zum Beispiel jemand auf Twitter. Ein anderer meinte, dass ihn von all den Beichten aller Dschungelkandidaten, die von Djamila am meisten beindruckt habe.

Djamila auf Platz eins

Dass das ehemalige Botschaftsluder im Netz so gefeiert wird, spiegelte sich am Montagabend auch im Telefonvoting wieder. Einen Tag zuvor belegte Djamila noch den dritten Platz. Mittlerweile ist die 53-Jährige auf Platz eins.

Am Dienstagabend wird dann entschieden, welche zwei von den drei Stars ins Halbfinale ziehen dürfen. Der dritte Promi fliegt raus. Aktuell sind noch neun Kandidaten im Rennen um das "Goldene Ticket" und um den Platz im Dschungelcamp 2022.

Verwendete Quellen:
  • RTL: "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow" vom 25. Januar 2021
  • Twitter: #Dschungelshow

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: