Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Wettbewerb: Lola Weippert scheidet bei "Let's Dance" aus

Wettbewerb  

Lola Weippert scheidet bei "Let's Dance" aus

08.05.2021, 03:43 Uhr | dpa

Wettbewerb: Lola Weippert scheidet bei "Let's Dance" aus. Es hat nicht ganz gereicht: Lola Weippert und ihr Tanzpartner Christian Polanc sind enttäuscht.

Es hat nicht ganz gereicht: Lola Weippert und ihr Tanzpartner Christian Polanc sind enttäuscht. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Für die Moderatorin Lola Weippert hat es sich bei der RTL-Show "Let's Dance" ausgetanzt. Die 25-Jährige und ihr Tanzpartner Christian Polanc (42) landeten gestern Abend auf dem letzten Platz.

In der Frage, woran es Weippert bei ihrem Freestyle gefehlt hatte, waren sich auch die Juroren nicht einig. Aus Sicht des Punktrichters Jorge González zeigte Weippert beim Tanzen nicht genug Ausdruck. "Ich wusste nicht, ob du leidest oder lachst", kritisierte González. Anders sah es Juror Joachim Llambi: Weippert habe "schöne Emotionen" gezeigt, nur habe es der Moderatorin gelegentlich an Stabilität gefehlt. Auch Weipperts sehr gute Leistung beim anschließenden Tanzduell gegen Schauspielerin Valentina Pahde, bei dem beide im Bollywood-Stil gegeneinander antraten, reichten ihr nicht für die nächste Runde.

Ex-"Prince Charming" Nicolas Puschmann (30) und sein Tanzpartner Vadim Garbuzov (33) tanzten sich derweil wieder auf Platz zwei in der Jury-Wertung. Das Duo war in der Vorwoche überraschend aus der Show gewählt worden - RTL hatte dann aber verkündet, dass beide eine zweite Chance bekommen, da die Musikerin Ilse DeLange (43), verletzungsbedingt nicht weitertanzen konnte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal