Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Die Alm": Neuzugänge sorgen für Eskalation – zwei Altbekannte müssen gehen

Viel los bei "Die Alm"  

Neuzugänge sorgen für Eskalation – zwei Altbekannte müssen gehen

09.07.2021, 07:16 Uhr | mbo, t-online, spot on news

 (Quelle: ProSieben)
"Die Alm": Streit mit Neu-Bewohner Eddy eskaliert

Bisher ging es auf der Alm noch recht gesittet zu, doch das ändert sich mit Eddy schlagartig. Beim Abendessen spricht Paris ein sensibles Thema an, woraufhin es zwischen Yoncé und Eddy zum Streit kommt. (Quelle: ProSieben)

Eddy verliert die Nerven: Am Esstisch eskaliert der Streit mit Yonce und den anderen Bewohnern ganz schnell. (Quelle: ProSieben)


In der aktuellen Folge von "Die Alm" machen die Neuzugänge ihre Ansichten klar und sorgen auch für Eskalationen. Besonders der frühere Bodyguard von Udo Lindenberg macht sich unbeliebt.

Nachdem Ex-DSDS-Teilnehmerin Katharina Eisenblut und Hollywood Matze "Die Alm" verlassen haben, ziehen am Donnerstagabend neue Bewohner in die Hütte in den Südtiroler Alpen. Für diejenigen, die schon länger dort leben, eine absolute Überraschung. 

Und das sind die Neuen: Paris Herms, Influencerin und selbsternannte "Real Barbie of Berlin". Sie hat drei Brustoperationen hinter sich, bei einer zog sie sich eine Lungenembolie zu, wie sie freimütig bekennt. Überhaupt zeigt sie sich offen und sympathisch.

Paris Herms und Eddy Kante: Sie sind die "Alm"-Neuzugänge. (Quelle: ProSieben)Paris Herms und Eddy Kante: Sie sind die "Alm"-Neuzugänge. (Quelle: ProSieben)

"Dann kriegt er erstmal eine"

Ganz anders als Eddy Kante, Hamburger Kiezpersönlichkeit und ehemaliger Bodyguard von Udo Lindenberg. Warum ihm die Musiklegende einst den Spitznamen Kante gab, zeigt sich sofort. Seine sichtbare Unsicherheit überspielt der glatzköpfige Hüne mit Machosprüchen à la "Wenn ihr meinen Namen nicht mehr wisst: Nennt mich einfach Gott". Freunde macht er sich damit eher nicht. Mit seinen Sprüchen hält Kante nicht hinterm Berg, versucht auch immer wieder bei Ex-Pornostar Vivian Schmitt zu landen – mit Aussagen, von denen sie einfach gar nichts hören will. Sie gibt ihm einen Korb und zeigt sich empört: "Wenn nochmal solche Dinger kommen, kriegt er erstmal eine."

Eddy Kante und Vivian Schmitt: Er versucht, sie mit Machosprüchen von sich zu überzeugen. (Quelle: ProSieben)Eddy Kante und Vivian Schmitt: Er versucht, sie mit Machosprüchen von sich zu überzeugen. (Quelle: ProSieben)

Auch am Abendbrottisch sorgen die beiden Neuen gleich für einen Eklat. Paris konfrontiert Eddy mit diskriminierenden Sprüchen, die er angeblich getätigt hätte. Der Vorwurf: Er habe über Dragqueen Yoncé Banks als "der, die, das" gesprochen. Kante erklärt, nichts getan zu haben, wird laut und stellt klar: "Mit solcher Kinderkacke braucht ihr mir nicht zu kommen." Und der Videobeweis (den natürlich nur die Zuschauer sehen) zeigt, dass solche Aussagen nie gefallen sind. Eddy entschuldigt sich trotzdem provisorisch. Nachdem sich der 61-Jährige zunächst als Axt im Walde gerierte, hält er sich im Folgenden zurück. Den Streit können Sie sich oben im Video oder hier anschauen.

Abendessen auf der Alm: Paris zettelt einen Streit mit Eddy Kante an. (Quelle: ProSieben)Abendessen auf der Alm: Paris zettelt einen Streit mit Eddy Kante an. (Quelle: ProSieben)

In der Paar-Gaudi müssen die Promis sich diesmal gegenseitig einschätzen. Jedes Duo muss sich und die Konkurrenten in Parametern wie Fleiß und Intelligenz auf einer Skala von 1 bis 10 einordnen. Auffällig oft landet Benedetto, der in der vergangenen Woche neu hinzukam, ganz unten. Auch er selbst schätzt sich nicht als besonders fleißig ein. Überhaupt brodelt es im Team. Die angebliche Faulheit des Influencers sorgt dafür, dass er bei vielen Konkurrenten auf der Abschussliste steht.

Doch Benedetto zieht seinen Kopf aus der Schlinge. Obwohl er und Siria beim Einschätzspiel bei den Kontrahenten nicht gut ankamen, gewinnen sie die Paar-Gaudi. Sie nominieren Aaron, Magdalena und Mirja. Aaron wurde zwar zum cleversten Almi gewählt, muss aber mit Mirja gehen. Magda darf bleiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news
  • "Die Alm" vom 8. Juli 2021

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: