Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV > Rote Rosen >

Wencke Myhre: Schlagerstar übernimmt Gastrolle in "Rote Rosen"

Wencke Myhre  

Schlagerstar übernimmt Gastrolle in "Rote Rosen"

27.09.2021, 16:31 Uhr | rix, t-online, spot on news

Wencke Myhre: Schlagerstar übernimmt Gastrolle in "Rote Rosen". Wencke Myhre: Die Sängerin übernimmt eine Rolle in "Rote Rosen". (Quelle: ARD/Nicole Manthey)

Wencke Myhre: Die Sängerin übernimmt eine Rolle in "Rote Rosen". (Quelle: ARD/Nicole Manthey)

Anfang Dezember dürfen sich "Rote Rosen"-Fans auf ein neues Gesicht freuen. Die ARD-Telenovela bekommt prominenten Zuwachs und der sorgt in Lüneburg für Wirbel.

"Rote Rosen" bekommt einen Neuzugang: Der norwegische Schlagerstar Wencke Myhre übernimmt eine Gastrolle in der Telenovela, die montags bis freitags um 14.10 Uhr im Ersten läuft. In zehn Folgen wird die 74-jährige Musikerin Anfang Dezember zu sehen sein. Das gab der Sender am Montag bekannt.

Auch die ersten Details zu ihrer Rolle gab die ARD preis: Wencke Myhre wird als "humorvolle, patente, aber schrecklich chaotische Tante Jonna von 'Käse Werner' (Dirk Hartkopf)" einsteigen. Bei ihrem Besuch aus Oslo stiftet sie allerlei Verwirrung und so muss Werner gleich mal ins Krankenhaus. Doch damit nicht genug.

Wencke Myhre spielt an der Seite von Claus-Dieter Clausnitzer. (Quelle: ARD/Nicole Manthey)Wencke Myhre spielt an der Seite von Claus-Dieter Clausnitzer. (Quelle: ARD/Nicole Manthey)

Jonna wird in einer WG einquartiert und trifft dort auf Hannes (Claus Dieter Clausnitzer). Auch er wird von ihr überrumpelt, als sie in seinem Schrebergarten einen Waschbär fangen will, der Beeren stibitzt.

Der Ex-Schuhmacher und Ex-Rockgitarrist ist allerdings schnell von der herzlichen Jonna angetan, die sogar auf sein geldloses Tauschsystem eingeht. Doch Jonna ist verheiratet und will mit Hannes nur ihren Gatten eifersüchtig machen. Hannes willigt ein und die beiden schießen Selfies, die Jonna ihrem Mann schickt...

Nicht ihre erste Rolle

Wencke Myhre gehört zu den beliebtesten Schlagersängerinnen der Siebziger- und Achtzigerjahre. Von ihr stammen Ohrwurmgaranten wie "Er hat ein knallrotes Gummiboot". Dass die mittlerweile 74-Jährige nun auch unter die Schauspieler geht, ist nichts Neues. Bereits für das "Traumschiff" stand sie 1992 vor der Kamera. Auch in Filmen wie "Weihnachten im Schnee" oder "Ein Mann, ein Fjord!" war sie zu sehen.

Im vergangenen Jahr hatte die ARD Karl Dall als prominenten Neuzugang angekündigt. Der Komiker erlitt während der Dreharbeiten einen Schlaganfall mit Hirnblutung. Zwei Wochen später starb der TV-Star im Alter von 79 Jahren. Seine Folgen wurden nie ausgestrahlt.

Verwendete Quellen:

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: