Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextMehr als 40 Verletzte nach Reisebus-UnfallSymbolbild f├╝r einen TextStadt schenkt B├╝rgern 9-Euro-TicketSymbolbild f├╝r einen TextBrockenbahn schuld an Waldbr├Ąnden im Harz?Symbolbild f├╝r ein VideoTausende m├╝ssen U-Bahn in Charkiw verlassenSymbolbild f├╝r einen Text9-Euro-Ticket knackt die MillionenmarkeSymbolbild f├╝r einen TextMadonna bei Instagram zensiertSymbolbild f├╝r ein VideoLavastr├Âme nach ├ätna-Ausbruch auf SizilienSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche gehen immer fr├╝her in RenteSymbolbild f├╝r einen TextSatelliteninternet jetzt auch f├╝r WohnmobileSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-"GNTM"-Siegerin: Vielsagende Fotos aufgetaucht

"TV total"-Comeback gelingt auf allen Ebenen

Von t-online, sow

Aktualisiert am 11.11.2021Lesedauer: 2 Min.
Sebastian Pufpaff: Der neue "TV total"-Moderator darf sich ├╝ber eine gelungene Premiere freuen.
Sebastian Pufpaff: Der neue "TV total"-Moderator darf sich ├╝ber eine gelungene Premiere freuen. (Quelle: ProSieben/Willi Weber/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Festtagsstimmung bei ProSieben: Der Auftakt der "TV total"-Neuauflage hat ├╝berzeugt. Der neue Moderator kommt gut an, die notorisch kritische Twitter-Gemeinde ist zufrieden ÔÇô und die Quoten sind hervorragend.

Nicht nur mehr als 9.300 Tweets wurden am Mittwochabend zur neuen "TV total"-Show abgesetzt. Millionen Menschen sa├čen gestern vor dem Fernseher und sahen sich die ProSieben-Neuauflage an. Sowohl bei Social Media als auch bei den Quoten hat es f├╝r "TV total" so f├╝r den Spitzenplatz gereicht.

Nach rund sechs Jahren Pause erreichte die Kultshow insgesamt 2,86 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer. In der Zielgruppe des jungen Publikums gelang damit ein ├╝berragender Marktanteil. "TV total" kam auf 27,2 Prozent bei den 14- bis 49-J├Ąhrigen. So gute Werte hat das Format regelm├Ą├čig zuletzt vor ├╝ber 20 Jahren erreicht. Ob Raab-Nachfolger Sebastian Pufpaff das Niveau nur ann├Ąhernd halten kann, ist nun die Gretchenfrage.

Loading...
Symbolbild f├╝r eingebettete Inhalte

Embed

Auch Zervakis und Opdenh├Âvel profitieren

In Aufmachung, Szenenbild und Dramaturgie ist das neue "TV total" eine ziemlich exakte Kopie des TV-Klassikers, den Stefan Raab 1999 erfand. Musik, Trailer, Showband, rollendes Pult und das sogenannte "Nippelboard", hinter dessen Druckkn├Âpfen sich stets ein Jingle verbirgt: All das finden Fans 1:1 in der Neuauflage wieder. Sie orientiert sich eher an den fr├╝hen "TV total"-Jahren ohne Studiogast. Fans konnten viele klassische Zitate aus der Raab-├ära heraush├Âren.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"2023 ist Putin weg ÔÇô wahrscheinlich im Sanatorium"


F├╝r Medienexperte Jo Groebel war genau das vorab im Gespr├Ąch mit t-online das Geheimrezept f├╝r eine erfolgreiche Neuinszenierung: alte Elemente ├╝bernehmen, ohne dabei nostalgisch zu werden. Zudem sei Pufpaff ein "exzellenter Comedian, Kabarettist und Entertainer. Aber vom Typus her eher ein Meister des Floretts und des Intellekts", so Groebel. Dass der Charakter des neuen Moderators sich von Raab deutlich unterscheidet, scheint die Zuschauer allerdings wenig gest├Ârt zu haben.

Weitere Artikel

"Eine bemerkenswerte Premiere"
Reaktionen zum "TV total"-Comeback ├╝berschlagen sich
Sebastian Pufpaff: Er ist der neue Stefan Raab bei "TV total".

"TV total"-Comeback
Ist Stefan Raab nur ein Scheinriese?
Stefan Raab: Ist er als Entertainer besser als in seiner Rolle als Produzent?

Pufpaff am "Nippelboard"
So war das Comeback von "TV total"
Sebastian Pufpaff hat die Nachfolge von Stefan Raab als Moderator von "TV total" angetreten: In der ersten Sendung zeigte sich noch die Handschrift des Vorg├Ąngers.


Ein Blick in die Kommentarspalten bei Twitter zeigt: Der Grimme-Preistr├Ąger Pufpaff wird nach der ersten Folge als w├╝rdiger Nachfolger betrachtet. "Ich h├Ątte nicht gedacht, dass es so gut wird. Gro├čen Respekt vor Sebastian Pufpaff", hei├čt es zum Beispiel. Wie die Kritik den Auftakt bewertet, lesen Sie hier. Insgesamt kann ProSieben mit dem Medientenor sehr zufrieden sein. Denn auch das Magazin "Zervakis & Opdenh├Âvel. Live." konnte von dem Aufwind profitieren und erreichte einen bisherigen Bestwert auf dem neuen Sendeplatz um 21.20 Uhr. Zuvor lief die Sendung immer am Montag in der Primetime.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Von Mario Thieme
Stefan RaabTwitter
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website