t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungTVDschungelcamp

Dschungelcamp 2022: So sah Anouschka Renzi vor ihren Beauty-OPs aus


So sah Anouschka Renzi vor ihren Beauty-OPs aus

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 26.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Anouschka Renzi: Die Schauspielerin ist die Tochter der mittlerweile verstorbenen Filmstars Eva Renzi und Paul Hubschmid.Vergrößern des BildesAnouschka Renzi: Die Schauspielerin ist die Tochter der mittlerweile verstorbenen Filmstars Eva Renzi und Paul Hubschmid. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Anouschka Renzi macht kein Geheimnis aus ihren Schönheitsoperationen. Allerdings sprach die Schauspielerin erst Jahre später über ihre Beweggründe, sich optisch zu verändern.

Es ist bereits einige Jahre her, dass Anouschka Renzis Beauty-OPs erstmals durch die Presse gingen. Die Schauspielerin, die aktuell im Dschungelcamp um die Krone kämpft, sprach auch selbst schon sehr offen über ihre Besuche beim Schönheitschirurgen. Doch was sie zu Beginn überhaupt dazu bewegt hatte, diesen Weg einzuschlagen, behielt sie eine Zeitlang für sich.


Im Gespräch mit "Stern" vor acht Jahren gibt Renzi sehr intime Einblicke. Ihre Nase hatte sich die "Tatort"-Darstellerin nach einem schweren Bühnenunfall im Alter von 21 Jahren operieren lassen. Ein Teil der Kulisse war damals nicht richtig befestigt gewesen und hatte die heute 57-Jährige im Gesicht getroffen. "Die Nase gefiel mir eh schon nicht und dann war sie noch verbogen. Dann musste sie drei mal operiert werden." Zudem hatte sie "relativ große" Narben im Gesicht davon getragen.

Der erste Eingriff an der Nase war in den Achtzigern. Weitere OPs folgten. Bilder aus den Neunzigerjahren zeigen, wie Anschouka Renzi früher aussah. In unserer Fotoshow sehen Sie, wie sich die Schauspielerin über die Jahre verändert hat.

Doch der Unfall war nicht der einzige Grund gewesen, wie Renzi damals weiter verriet: "Ich habe es nicht gemacht, um jünger auszusehen, sondern weil ich mich so, wie ich aussah, nicht mochte." Darüber gesprochen hätte sie aber früher nicht mal mit nahestehenden Personen: "Ich habe es nicht mal meinen damaligen Männern erzählt. Anstatt das von vorneherein zu sagen, habe ich ganz viele Sachen für mich behalten, die mich verletzen."

Schwer fiel es Renzi im Kindes- und Jugendalter zusätzlich, stets im Schatten ihrer berühmten Mutter zu stehen. Die Berlinerin ist die Tochter der im Jahr 2005 verstorbenen Schauspielerin Eva Renzi und Paul Hubschmid, der im selben Business tätig war. Letzterer verstarb vier Jahre vor seiner Ex-Frau. "Und mit meiner Höckernase und der schmalen Lippe – da hieß es immer: 'Die ist so apart.' Und man will niedlich, gängig, hübsch sein", erklärte Anouschka Renzi damals im Interview.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website