• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • Thomas Gottschalk, Barbara Sch├Âneberger und G├╝nther Jauch sollen zum ESC


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextT├╝rkei sperrt Deutsche WelleSymbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz steigt um 38 ProzentSymbolbild f├╝r einen TextHeftige Unwetter: Viele Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextSchlagerstar muss Konzerte absagenSymbolbild f├╝r einen TextKapitol-Sturm: Trump greift Zeugin anSymbolbild f├╝r einen TextARD-Serienstar erlitt ZusammenbruchSymbolbild f├╝r einen TextTour de France: Alle Etappen 2022Symbolbild f├╝r einen TextFBI fahndet nach deutscher Krypto-QueenSymbolbild f├╝r einen Text"Goodbye Deutschland"-Star 20 Kilo leichterSymbolbild f├╝r einen TextS├Ąngerin spricht ├╝ber ihre AbtreibungSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserAlexander Klaws mit traurigen WortenSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Wie w├Ąr's mit Gottschalk, Sch├Âneberger und Jauch beim ESC?

Von t-online, Kgl

Aktualisiert am 20.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Thomas Gottschalk, Barbara Sch├Âneberger und G├╝nther Jauch: Als Band legten sie eine schrille Performance hin.
Thomas Gottschalk, Barbara Sch├Âneberger und G├╝nther Jauch: Als Band legten sie eine schrille Performance hin. (Quelle: RTL/Stefan Gregorowius)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Moderatoren-Trio begeisterte sein Publikum mit einer schrillen Gesangseinlage. Schon wittern manche h├Âhere Aufgaben f├╝r die "Band".

Die Outfits waren auf jeden Fall ESC-tauglich: Thomas Gottschalk mit Sonnenbrille und gr├╝nem Glitzeranzug, G├╝nther Jauch in ebenso knalliger Schlaghose und Barbara Sch├Âneberger im extravaganten Kleid mit riesigen Engelsfl├╝geln. So pr├Ąsentierte das Trio in der Sonntagsausgabe von "Denn sie wissen nicht, was passiert" Reinhard Meys Klassiker "├ťber den Wolken".


So hat sich Barbara Sch├Âneberger ver├Ąndert

1999
2000
+22

Musikalisch fiel die Performance daf├╝r d├╝rftig aus. W├Ąhrend sich Gottschalk mit viel Enthusiasmus durch den Song arbeitete, dabei jedoch den Takt ignorierte, versuchte die gesangserfahrene Sch├Âneberger ihr Bestes, um den Auftritt zu retten. Das scheiterte jedoch an der "schei├č Tonart", wie sie bereits nach wenigen Sekunden feststellte. Jauch schaffte es zun├Ąchst, sich unauff├Ąllig im Hintergrund zu halten, bis er zur Fl├Âte greifen musste und mehr schiefe als gerade T├Âne produzierte.

Publikum begeistert

Trotz der musikalischen Bruchlandung kam der Klamauk jedoch sowohl im Studio als auch beim Publikum zu Hause gut an. Die G├Ąste des Abends, Entertainer Giovanni Zarrella und Moderator Johannes B. Kerner, tanzten fr├Âhlich zu den schiefen Kl├Ąngen. Spielleiter Thorsten Schorn hatte schon den n├Ąchsten Karriereschritt im Sinn: "Ich sehe euch beim n├Ąchsten Eurovision Song Contest f├╝r Deutschland."

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
B├Âses Erwachen
Wladimir Putin: Dreht er uns das Gas ab?


Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Eine gute Idee, wie das Publikum zu Hause befand. "Schaut ihr zu, NDR? Unser ESC-Act f├╝r 2023 steht", schrieb ein User auf Twitter. Eine andere befand: "Ganz ehrlich, wenn wir eh immer letzte werden, schickt bitte einfach diese Kombo zum ESC und lasst uns sehen was passiert."

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Kerner versucht zu betr├╝gen

Auch bei den eigentlichen Spielen des Abends ging es hoch her. An diesem Abend trafen die G├Ąste Zarrella und Kerner auf das Duo aus Gottschalk und Jauch, w├Ąhrend Sch├Âneberger die Moderationsrolle ├╝bernahm.

Bei Spiel 2 versuchte sich Kerner einen unfairen Vorteil zu erschleichen. Es ging darum, Songtexte ihren passenden Instrumentals zuzuordnen, die hinter Bl├Âcken an der Wand versteckt waren und von einer Live-Band vorgespielt wurden. Wie beim Memory kam es also auf ein gutes Ged├Ąchtnis an.

"Sag mal, spinnst du?"

Kerner z├╝ckte jedoch kurzerhand das Handy und machte sich Notizen. "Darf ich dich fragen, Johannes, was du in dein Telefon eintippst?", wollte Sch├Âneberger sofort wissen. "Ich tippe mir ein, was das f├╝r ein Lied ist", gab der freim├╝tig zu. "Sag mal, spinnst du? Wir machen hier nicht Rentner-TV! Wir sind bei RTL. Leg das Ding weg!", zeigte sich die Moderatorin emp├Ârt.

Zu Recht. Denn auch Spielleiter Schorn griff ein und wies Sch├Âneberger an, Kerner das Handy wegzunehmen. "Wir machen das wie in der Schule", erkl├Ąrte er. Auch ohne das technische Hilfsmittel konnten sich Zarrella und Kerner jedoch durchsetzen. Es sollte nicht das einzige Mal bleiben. Sieben von acht Spielen gewannen die beiden. Ein R├╝ckstand, der f├╝r Gottschalk und Jauch im Finalspiel nicht mehr aufzuholen war, sodass das Team Zarrella/Kerner 20.000 Euro f├╝r seinen Publikumsblock erspielte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Barbara Sch├ÂnebergerG├╝nther JauchJohannes B. KernerThomas Gottschalk
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website