Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoElektromobilität

E-Roller- und E-Scooter-Kennzeichen: Das sollten Sie wissen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextUSA: Putin verstößt gegen Atom-VertragSymbolbild für einen TextUngewöhnliches Gewitter über Berlin
BVB-Star verlässt Dortmund
Symbolbild für einen TextFrau verschwindet bei Meeting spurlosSymbolbild für einen TextAktivisten entern ÖlfrachterSymbolbild für einen TextPolizistenmörder erneut vor GerichtSymbolbild für einen TextNach 140 Jahren: Metzgerei schließtSymbolbild für einen Text107 Millionen: Eurojackpot geknacktSymbolbild für einen TextAufpassen bei Betrugsmail von Disney+Symbolbild für einen TextTrotz Skandals: Kultfilm erhält FortsetzungSymbolbild für einen TextSchockierende Studie aus GroßbritannienSymbolbild für einen Watson TeaserRTL-Star über plötzliches Show-AusSymbolbild für einen TextJackpot - 500.000 Casino-Chips geschenkt
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

E-Roller-Kennzeichen: Das sollten Sie wissen

Von t-online
Aktualisiert am 25.01.2023Lesedauer: 1 Min.
E-Roller-Kennzeichen: Bei fehlendem Kennzeichen können Bußgelder drohen.
E-Roller-Kennzeichen: Wenn es fehlt, können Bußgelder drohen. (Quelle: Walter G. Allgöwer /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Wenn Sie mit einem E-Roller oder E-Scooter auf öffentlichen Straßen unterwegs sind, brauchen Sie ein Kennzeichen. Wie Sie das bekommen, erfahren Sie hier.

In Deutschland ist das Befahren von Straßen mit Elektrorollern und -Scootern ohne Kennzeichen verboten. Die Kennzeichenpflicht für die Roller ist an eine Versicherung gebunden, da diese im Schadensfall haftet. Damit Sie mit Ihrem E-Scooter am Straßenverkehr teilnehmen dürfen, müssen Sie ihn also zunächst bei einer Versicherung anmelden. Denn eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist vorgeschrieben.


Auf was beim Kauf von E-Rollern zu achten ist

Vornehmlich noch urbane Mobilität: Viele E-Roller eignen sich in erster Linie für den städtischen Raum.
Flottere Flitzer im Gewusel: Die volle Leistung liefern E-Fahrzeuge bereits vom Stand weg.
+6

Allgemeine Betriebserlaubnis für E-Roller notwendig

Damit die Versicherung Ihren E-Roller übernimmt, sind technische Voraussetzungen am Fahrzeug zu erfüllen. Dazu brauchen Sie eine gültige allgemeine Betriebserlaubnis (ABE), die Sie der Versicherung vorlegen müssen.

Sie bekommen nach Vertragsabschluss von der Versicherung das Roller-Kennzeichen ausgehändigt. Es ist eine selbstklebende Plakette, die Sie hinten an der vorgesehenen Kennzeichenhalterung aufkleben. Erst danach dürfen Sie Ihren E-Scooter auf der Straße beziehungsweise auf Radwegen nutzen.

Das ist beim E-Roller-Fahren mitzuführen

Beim E-Roller-Fahren ohne Kennzeichen drohen andernfalls Bußgelder, auch wenn Ihr Gerät alle rechtlichen Voraussetzungen erfüllt. Neben dem Kennzeichen müssen an Ihrem E-Scooter eine Fahrzeugidentifikationsnummer und ein Fabrikschild angebracht sein. Auf dem Schild stehen der Fahrzeugtyp "Elektrokleinstfahrzeug", die maximale Geschwindigkeit des Fahrzeugs und die Nummer der Betriebserlaubnis.

Unterlagen zur Betriebserlaubnis und zur Versicherung brauchen Sie unterwegs nicht mitzuführen. Auch ein Führerschein ist nicht notwendig.

Versicherungsumfang auch erweiterbar

Die Kosten für ein E-Roller-Kennzeichen sind wesentlich geringer als bei einer Autoversicherung. Junge Fahrer zahlen einen höheren Beitrag für die E-Roller-Versicherung, da von einem höheren Unfallrisiko ausgegangen wird. Sie können Ihren Elektroroller neben der verpflichtenden Haftpflichtversicherung auch für Teilkasko-Schäden sowie gegen Diebstahl versichern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • ADAC: "E-Scooter - sind sie versicherungspflichtig?" (Stand: 02.01.2023)
  • Bußgeldkatalog 2023: "E-Scooter – Mobilität der Zukunft?" (Stand: 09.11.2023)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Streit um Ladesäulen: Sieg für Tesla
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
DeutschlandStraßenverkehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website