Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextSchwere Störung bei KartenzahlungenSymbolbild fĂŒr einen TextDeutsche Firma mit Affenpocken-ImpfstoffSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Staat verbietet fast alle AbtreibungenSymbolbild fĂŒr einen TextThorsten Legat: Hodenverletzung in TV-ShowSymbolbild fĂŒr einen TextLeverkusen-TorjĂ€ger verlĂ€ngert VertragSymbolbild fĂŒr einen TextSchotte bekommt zwei neue HĂ€ndeSymbolbild fĂŒr einen TextPolizei jagt brutale MesserstecherSymbolbild fĂŒr einen TextVermisste in Essen tot aufgefundenSymbolbild fĂŒr einen TextJenny Elvers: "Ich war brettervoll"Symbolbild fĂŒr einen TextTopmodel ist wieder schwangerSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserAmira Pocher mit speziellem Rat fĂŒr Pietro Lombardi

Bei diesen Herstellern weicht der Normverbrauch am stÀrksten ab

t-online, Auto, Motor und Sport

Aktualisiert am 10.12.2015Lesedauer: 2 Min.
Der Realverbrauch ist fast immer höher als auf dem Datenblatt angegeben.
Der Realverbrauch ist fast immer höher als auf dem Datenblatt angegeben. (Quelle: /imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Dass der Kraftstoffverbrauch in der Praxis höher als auf dem PrĂŒfstand ist, ist bekannt. Aber bei welchen Autoherstellern und welchen Modellen ist die Abweichung am stĂ€rksten? Das Auto-Portal von t-online.de verrĂ€t es Ihnen.

Die Fachzeitschrift "Auto, Motor und Sport" hat die tatsĂ€chlichen Verbrauchswerte von 600 Neuwagen der vergangen zwei Jahre noch einmal ausgewertet. Ergebnis: Hersteller aus Japan und Großbritannien sind offenbar ehrlicher als der Rest der Branche. Porsche ist die einzige rĂŒhmliche Ausnahme bei den deutschen Marken.

Spritverbrauch auf festgelegter Teststrecke gemessen

Alle Autos wurden auf einer von der Redaktion definierten, 275 Kilometer langen Teststrecke im echten Verkehr auf Landstraßen, Autobahnen und im Stadtverkehr bei absolut sparsamer Fahrweise getestet. Die tatsĂ€chlichen VerbrĂ€uche wurden per Hand gemessen.

Die stÀrksten Abweichungen vom NEFZ-Test ("Neuer EuropÀischer Fahrzyklus") wiesen die Modelle von Peugeot (plus 14,4 Prozent), Renault (plus 14,3 Prozent) und Fiat (plus 12,8 Prozent) auf.

Jaguar schluckt weniger als angegeben

Bei fĂŒnf Marken lagen die echten Verbrauchswerte sogar unter den offiziellen NEFZ-Werten. Am stĂ€rksten war das in den vergangenen zwei Jahren bei Jaguar-Modellen der Fall, die im Schnitt 11,4 Prozent weniger verbrauchen als angegeben.

Nur geringe Abweichungen bei VW und Mazda

Im Rahmen des NOx-Tests hat die "Auto Motor und Sport" auch die VerbrĂ€uche der acht getesteten Dieselfahrzeuge dokumentiert: Zwei Autos lagen beim Verbrauch lediglich knapp 20 Prozent ĂŒber den unter optimalen Bedingungen ermittelten NEFZ-Angaben. Der VW Golf Diesel Variant und der Mazda CX-3 Diesel verbrauchen jeweils nur 0,8 Liter Diesel mehr als angegeben.

Weitere Artikel

NOx-Test der "Auto Motor und Sport"
Fast alle Diesel ĂŒberschreiten die Grenzwerte
VW Golf Diesel im mobilen NOx-Test der "Auto Motor und Sport".

Abgas-Skandal und Zulieferer-Streit
TÜV will nicht nachgerĂŒsteten VW Plakette verweigern
Neuer Ärger fĂŒr Fahrer von VW-Dieselautos.

Abgas-Skandal 2
VW gibt Entwarnung bei CO2-Manipulation
Falsche CO2-Angaben: VW kann grĂ¶ĂŸtenteils Entwarnung geben.


Am stÀrksten wich der Fiat 500X von seinen NEFZ-Verbrauchswerten ab. Offiziell soll der kleine Fiat 4,1 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbrauchen. Im Autotest verbrauchte der Fiat 500X jedoch 6,0 Liter. Macht eine Abweichung von 46 Prozent.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
BMW iX kommt in einer neuen Sportausgabe
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
FiatGroßbritannienPorsche
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website