Sie sind hier: Home > Auto >

Ford Ranger Raptor – der Rambo unter den Pick-ups

Fahrmaschine der Extreme  

Ford Ranger Raptor – der Rambo unter den Pick-ups

21.08.2018, 15:16 Uhr | Peter Löschinger, dpa

Ford Ranger Raptor – der Rambo unter den Pick-ups. Dynamischer Offroader: Der Ford Ranger Raptor mit 213 PS und Zehn-Gang-Automatik kommt Mitte 2019 nach Deutschland. (Quelle: Quelle: Charlie Magee/dpa)

Dynamischer Offroader: Der Ford Ranger Raptor mit 213 PS und Zehn-Gang-Automatik kommt Mitte 2019 nach Deutschland. (Quelle: Quelle: Charlie Magee/dpa)

Wenn ein Ford den Beinamen "Raptor" trägt, steckt besonders viel Power drin. Jetzt haben die Amerikaner auch ihren Ranger aufgerüstet. Das Ergebnis: ein Pick-up, den kaum etwas stoppen kann.

Harte Arbeit und schwieriges Gelände bleiben den meisten Pick-ups erspart. Im Gegensatz zu ihnen ist der Ford Ranger aber wirklich hart im Nehmen. Besonders gilt das für die nochmals robustere Variante namens Raptor.

Die leistungsfähigste Version seines Pick-ups Ranger will Ford ab Mitte 2019 in Europa verkaufen. Das teilt der Hersteller bei der Premiere des Ranger Raptor auf der Kölner Spielemesse Gamescom mit. Virtuell soll er bereits in diesem Jahr in einem Rennspiel starten.

In der realen Welt soll der Ranger Raptor für den robusten Einsatz im Gelände taugen, insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten. Die Kraft dafür liefert ein Zweiliter-Bi-Turbodiesel mit 213 PS.

Vielseitig: "Der Raptor überzeugt im Gelände mit exzellenten Fahreigenschaften und auch auf der Straße genießen Fahrer und Insassen hohen Komfort", sagt Ford-Entwickler Damien Ross. (Quelle: obs/Ford-Werke GmbH)Vielseitig: "Der Raptor überzeugt im Gelände mit exzellenten Fahreigenschaften und auch auf der Straße genießen Fahrer und Insassen hohen Komfort", sagt Ford-Entwickler Damien Ross. (Quelle: obs/Ford-Werke GmbH)

Der stellt maximal 500 Nm Drehmoment parat und gibt die Kraft über ein Automatikgetriebe mit zehn Gängen an die vier Räder weiter.

Das Chassis ist verstärkt, und spezielle Dämpfer können sich der Fahrsituation anpassen – sei es im Gelände oder auf der Straße. Sechs Fahrmodi kann der Fahrer wählen, darunter ein Sport-Modus für die Straße, einer für felsiges Terrain und der "Baja-Modus" für schnelle Geländefahrten.

Robust: Der Unterfahrschutz besteht aus 2,3 mm starkem Stahl. Unter dem Motor und der Bodengruppe sind außerdem die serienmäßigen Schutzblenden des Ford Ranger angebracht. (Quelle: obs/Ford-Werke GmbH)Robust: Der Unterfahrschutz besteht aus 2,3 mm starkem Stahl. Unter dem Motor und der Bodengruppe sind außerdem die serienmäßigen Schutzblenden des Ford Ranger angebracht. (Quelle: obs/Ford-Werke GmbH)

Der Unterboden ist mit einen Unterfahrschutz aus Stahl bestückt und die ausgestellten Radläufe sollen ebenso Schäden verhindern. Einen Preis für den Raptor nennt Ford noch nicht. Er dürfte aber oberhalb von 47.000 Euro liegen – denn so viel kostet bereits die Topversion der Ausstattungslinie Wildtrak.

Verwendete Quellen:
  • dpa
  • Ford

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Blaue Hemden in 6 Dessins - passend für jeden Anlass
bei Walbusch
Anzeige
Happy Highspeed-Surfen: 210,- € Gutschrift sichern!*
MagentaZuhause L bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018