Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKahn widerspricht LewandowskiSymbolbild f├╝r einen TextAffenpocken: Zweiter Herd gemeldetF1 live: Flammen an Schumacher-AutoSymbolbild f├╝r einen Text13 Deutsche auf Mallorca festgesetztSymbolbild f├╝r einen TextKajak-Unfall: Deutscher ertrinkt in TirolSymbolbild f├╝r einen TextMusk spottet nach MissbrauchsvorwurfSymbolbild f├╝r einen TextReality-TV-Star trauert um j├╝ngere SchwesterSymbolbild f├╝r einen TextBerichte: BVB will Ex-Schalke-TrainerSymbolbild f├╝r einen TextRoyal Family nahm ukrainische Gefl├╝chtete aufSymbolbild f├╝r einen TextSo viele WhatsApps haben Sie verschicktSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserYoutuber-Trennung: Ihr Neuer schw├Ąrmte ├╝ber Ehe

Wie hoch der Reifendruck sein sollte

Von dpa
Aktualisiert am 01.03.2021Lesedauer: 2 Min.
Wer den Reifendruck kontrolliert, macht das an m├Âglichst kalten Reifen.
Wer den Reifendruck kontrolliert, macht das an m├Âglichst kalten Reifen. (Quelle: Alexander Heinl/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

M├╝nchen (dpa/tmn) - Wer den Reifendruck am Auto kontrolliert, sollte zu wenig Druck sofort korrigieren. Schon wenige Zehntel bar zu geringen Drucks k├Ânnen zu messbar mehr Verbrauch im Stadtverkehr f├╝hren, informiert der T├╝v S├╝d. Wer mit 0,5 bar weniger als vom Hersteller angegeben f├Ąhrt, erh├Âht den Mehrverbrauch sp├╝rbar und kann die Sicherheit bei hohem Tempo gef├Ąhrden.

Etwas mehr ist okay - zu viel aber nicht

Wer etwas zuviel Druck feststellt, muss aber nicht zwingend Luft ablassen. Ein um etwa 0,2 bis 0,3 bar h├Âherer Wert als vom Hersteller angegeben schadet nicht. Sehr viel h├Âhere Werte sind aber auch nicht gut. Dann kann es zu negativen Einfl├╝ssen auf die Fahreigenschaften und den Verschlei├č kommen. Manche Hersteller geben auch h├Âhere, sogenannte Eco-Dr├╝cke an, um Sprit zu sparen. Diese sollte man dann auch nicht ├╝berschreiten. Wer l├Ąnger mit h├Âherem Tempo auf der Autobahn f├Ąhrt, sollte 0,3 bar mehr Druck geben.

Die Angaben gelten f├╝r kalte Reifen

Den Druck pr├╝ft man stets an kalten Reifen. Denn die Angaben des Herstellers zu den korrekten Luftdr├╝cken gelten f├╝r kalte Reifen, so der T├╝v S├╝d. Also nach dem Start direkt zur n├Ąchsten Tanke oder anderen Kontrollm├Âglichkeit fahren. Bereits auf Fahrten unter zehn Kilometer erw├Ąrmen sich die Reifen. Wer bei erw├Ąrmten Reifen mehr Druck als vorgegeben feststellt, sollte nie Luft ablassen. Sondern dann eher zwischen 0,1 bis 0,3 bar mehr einf├╝llen als angegeben.

Den korrekten Luftdruck f├╝r den jeweiligen Beladungszustand des Autos finden Autofahrer in der Betriebsanleitung und zudem meist auf Aufklebern, etwa am T├╝rholm oder auf der Innenseite der Tankklappe. Achtung: F├╝r unterschiedliche Reifendimensionen gelten meist unterschiedliche Werte, die zu beachten sind.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Checkliste: Diese Dinge geh├Âren in jedes Auto
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
Reifen
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website