Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextOrbán verbreitet VerschwörungstheorieSymbolbild für einen TextZDF-Serienstar Rainer Basedow ist totSymbolbild für einen Text17-jähriger Fußballprofi outet sichSymbolbild für einen TextHier drohen heute weitere UnwetterSymbolbild für ein VideoUkrainische Armee sprengt BahnbrückenSymbolbild für einen TextRodel-Olympiasieger beendet KarriereSymbolbild für einen TextAngriff in Kalifornien politisch motiviert?Symbolbild für einen TextNDR äußert sich zur ESC-BlamageSymbolbild für einen Text"Doctor Strange"-Star muss ins GefängnisSymbolbild für einen TextKutschaty will nicht zurücktretenSymbolbild für einen Watson Teaser"Höhle der Löwen"-Investor stürmt aus dem Studio

BMW bringt den iX auch als M60

Von dpa
Aktualisiert am 05.01.2022Lesedauer: 1 Min.
Brummer ohne Brumm-Brumm: Der rund 2,5 Tonnen schwere, rein elektrische BMW iX M60 gibt sich als spritziges Sportmodell - maximal Tempo 250 und kurzzeitig 1100 Nm Drehmoment sind drin.
Brummer ohne Brumm-Brumm: Der rund 2,5 Tonnen schwere, rein elektrische BMW iX M60 gibt sich als spritziges Sportmodell - maximal Tempo 250 und kurzzeitig 1100 Nm Drehmoment sind drin. (Quelle: BMW AG/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Las Vegas (dpa/tmn) - Der BMW iX wird zum Sportler unter Strom: Ab Juni verkauft die M GmbH das SUV als ihr erstes elektrisches Modell auch als iX M60. Ab 130 200 Euro verspricht BMWs Werkstuner rekordverdächtige Leistungsdaten.

Rund ein Drittel teurer als das bisherige Topmodell, kommt der zur Elektronikmesse CES in Las Vegas präsentierte iX mit seinen zwei Motoren auf 455 kW/690 PS. Er erreicht mit 1015 Nm als erster BMW ein vierstelliges Drehmoment. Mit der sogenannten Launch Control werden laut BMW sogar kurzzeitig 1100 Nm freigeschaltet.

Obwohl rund 2,5 Tonnen schwer, beschleunigt der iX damit in 3,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht dem Hersteller zufolge eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. Das sind 50 km/h mehr als beim Serienmodell. Die Reichweite des rund 111 kWh großen Akkus gibt BMW mit 566 Kilometern und den Verbrauch mit bestenfalls 21,7 kWh an. Auch das Design wurde etwas nachgeschärft, die Ausstattung erweitert und die Abstimmung etwas sportlicher gestaltet.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
So sparen Sie Geld beim TÜV
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
BMWCESLas Vegas
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website