Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild fĂŒr einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild fĂŒr einen TextTrump zahlt saftige GeldstrafeSymbolbild fĂŒr einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild fĂŒr einen TextBrand legt Flughafen Genf kurz lahmSymbolbild fĂŒr einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild fĂŒr einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild fĂŒr einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild fĂŒr einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild fĂŒr einen TextÜberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild fĂŒr einen TextBVB-TorhĂŒter findet neuen KlubSymbolbild fĂŒr einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss zĂ€hlt Mick Schumacher an

Reifenpannen-Sets als Alternative

Von dpa
Aktualisiert am 27.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Alles okay? Bei ReifenschÀden können ErsatzrÀder oder Reifenpannen-Sets zum Einsatz kommen.
Alles okay? Bei ReifenschÀden können ErsatzrÀder oder Reifenpannen-Sets zum Einsatz kommen. (Quelle: Christin Klose/dpa-tmn./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

MĂŒnchen (dpa/tmn) - Nicht mehr jeder Neuwagen hat ein Reserverad an Bord. Viele Hersteller verzichten auf die nicht vorgeschriebene Ersatzradlösung. Alternativ sind oft Reifenpannen-Sets beigefĂŒgt, so der ADAC. Sie sparen Platz im Kofferraum und tragen aufgrund ihres geringeren Gewichts zum niedrigeren Spritverbrauch bei.

Zwar ist so ein Set fĂŒr Autofahrer auch nicht verpflichtend, aber laut Autoclub sinnvoll. Sie sind aber im Zubehörhandel erhĂ€ltlich. Sie lassen sich bei einem Plattfuß oft praktischer handhaben, als es Wechsel auf ein Reserverad wĂ€re. Es ist aber keine Dauerlösung.

Denn der beschĂ€digte Reifen mĂŒsse in jedem Fall so schnell wie möglich durch einen Neuen ersetzt werden, Ă€ußert sich ADAC-Reifenexperte Ruprecht MĂŒller: "Selbst eine professionelle Reparatur des mit Dichtmittel behandelten Reifens ist nicht erlaubt." Wer die Reparaturmöglichkeit behalten will, sollte ein klassisches Reserverad in ErwĂ€gung ziehen.

So funktionieren die Sets

Zudem können die Sets nicht jeden Schaden einer Reifenpanne beheben. Daher muss als erstes die Schadstelle des Reifens begutachtet werden. Die Dichtmittel können Stichverletzungen des Gummis nur bis zu einer GrĂ¶ĂŸe von wenigen Millimetern und nur auf der LaufflĂ€che abdichten.

Wichtig: Einen eingefahrenen Fremdkörper, der fĂŒr die Panne ursĂ€chlich ist, nicht entfernen. So bleibt das Loch verschlossen und man vermeidet beim Herausziehen eventuelle FolgeschĂ€den.

Nach dem Abdichten vorsichtig in die Werkstatt fahren

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
Produktion im Ford-Werk (Symbolbild): Chiphersteller der Mobilfunkbranche setzen den Autobauer massiv unter Druck.


Zur Reparatur muss das Ventil unten sein. Wenn nicht, ist das Auto entsprechend zu bewegen. Die Bedienungsanleitung ist maßgeblich. In der Regel sind Kompressor, Dichtmittel und Schlauch vorzubereiten. Die nĂ€chsten Schritte: Ventilkappe abmachen, den Schlauch ans Ventil anschließen und den Kompressor starten. Ist das Dichtmittel drin, ist der nötige Reifendruck einzustellen.

Nach der Reparatur solle man vorsichtig, aber zĂŒgig losfahren. Nicht schneller als 80 km/h werden (auf Angaben in Anleitung achten) und schnellstmöglich in die nĂ€chste Werkstatt fahren.

Reparatur von Reifen

Wie beschrieben, ist nach der Verwendung von Reifendichtmittel aus verschiedenen technischen GrĂŒnden auch eine professionelle Reifenreparatur durch einen Fachbetrieb nicht mehr erlaubt.

Das wĂ€re dann ein Bonuspunkt fĂŒr ein klassisches Reserverad, denn so kann der kaputte Reifen im Kofferraum zur Werkstatt kommen.

Wer einen eingefahrenen Nagel oder eine Schraube ohne Plattfuß in der LaufflĂ€che entdeckt, kann ohne den Fremdkörper zu entfernen, vorsichtig unter Beobachtung des Reifendrucks zur nĂ€chsten Werkstatt fahren und checken lassen, ob eine Reparatur möglich oder wirtschaftlich ist.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ADACReifen
Auto-Themen

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website