Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoNeuvorstellungen & Fahrberichte

Die zehn miesesten Autos aller Zeiten – der Dauertest


Im Dauertest: Die zehn miesesten Autos aller Zeiten

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 18.01.2023Lesedauer: 3 Min.
Qualitativ geprüfter Inhalt
Qualitativ geprüfter Inhalt

Für diesen Beitrag haben wir alle relevanten Fakten sorgfältig recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

VW Golf: Nach 37.000 km kommt im Dauertest der erste Mangel.
VW Golf: Nach 37.000 km kommt im Dauertest der erste Mangel.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCDU-Politiker stirbt mit 64 JahrenSymbolbild für einen TextBerichte: Bayern holt 70-Mio-StarSymbolbild für einen TextEurofighter zu Landung gezwungenSymbolbild für einen TextSechsjährige verheiratet – Strafe drohtSymbolbild für einen TextPeinliche Panne bei AmazonSymbolbild für einen TextDarum fällt "Wer wird Millionär?" ausSymbolbild für einen TextSchwester vergewaltigt: Bruder verurteiltSymbolbild für einen TextSchauspieler Adama Niane ist totSymbolbild für einen TextBundesland umgeht absurde E-Auto-RegelSymbolbild für ein VideoEnglands berühmteste Klippe bricht abSymbolbild für ein VideoRussischer Soldat schockt mit AussageSymbolbild für einen Watson TeaserZDF setzt beliebte Serien ab: Fans tobenSymbolbild für einen TextBund fördert nachhaltige Wohngebäude
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Er ist Deutschlands Lieblingsauto – aber im Dauertest zeigt der Golf seine hässliche Seite. Im ewigen Ranking landet er unter den letzten zehn. Hier sind alle Test-Verlierer.

Sie klappern, sie rosten – oder sie bleiben einfach liegen: Manche Autos erwerben sich mit den Jahren einen Ruf, wie man ihn lieber nicht haben will. Dann ist es aber häufig schon zu spät – wenn nämlich genau solch ein Auto inzwischen in der eigenen Garage steht. Oder, viel wahrscheinlicher, in irgendeiner Werkstatt.

Doch welches Modell ist gut, welches schlecht? Welcher Neuwagen kommt später aus eigener Kraft ans Ziel? Und welcher meist am Abschlepphaken des ADAC? Dauertests können die Antwort liefern.

In kürzester Zeit muss das neue Modell dabei 100.000 Kilometer zurücklegen – häufig bleibt ihm dazu nur ein Jahr. Üblich wären für diese Strecke eher acht Jahre. Dabei quälen Schlaglöcher das Fahrwerk, Stop-and-go malträtiert das Getriebe, Bergetappen stellen die Bremsen auf eine harte Belastungsprobe. So gehört das eben noch neue Auto schon nach kurzer Zeit zum alten Eisen. Und offenbart seine Langzeitqualitäten – oder eben nicht. Denn anschließend werden jeder Mangel und jeder Makel penibel notiert.

Fachzeitschriften wie "Auto Bild" führen solche Dauertests durch. Die Tests decken auf, welche Schwächen der Neuwagen in einigen Jahren zeigen wird – und somit auch, mit welchen Ärgernissen spätere Gebraucht-Käufer rechnen müssen. Denn das ist die beste Nachricht dieses Rankings: Zumindest als Neuwagen stehen seine Verlierer längst nicht mehr beim Händler.

t-online zeigt die Flop Ten aller Dauertests

Mehr als 100 Autos stellten sich bereits dem Langzeittest. Hier sind die zehn Modelle mit den schlechtesten Ergebnissen.


Die schlechtesten Autos im Dauertest

Ford Fiesta 1.0 EcoBoost: Note 5
Subaru XV 2.0D: Note 4-
+8

Ford Fiesta 1.0 EcoBoost

  • Noch bevor die 100.000 km des Dauertests abgespult waren, führte ein gelöster Haltebolzen des Zahnriemenspanners zum Motorschaden. Das war aber längst nicht das einzige Problem. Lenkung und Kühlwasserverlust bereiteten schon vorher Ärger.
  • Fehlerpunkte: 52
  • Note: 5

Subaru XV 2.0D

  • Rost am Fahrwerk, klappernde Verkleidungen, die Kupplung hinüber – genau wie der Fahrersitz: Binnen eines Jahres zeigt der Subaru mehr Mängel als andere Typen in einem ganzen Autoleben.
  • Fehlerpunkte: 44
  • Note: 4-

Audi Q3 2.0 TDI quattro

  • Noch während des Dauertests brauchte der Audi ein neues Getriebe – und so etwas wird richtig teuer. Wenn man's positiv sehen will: Damit verglichen waren die übrigen Mängel beinahe Lappalien. So ging nach nicht einmal 28.000 km die Lambdasonde kaputt, an Abgasrückführung und Beleuchtung gab es ebenfalls Schäden.
  • Fehlerpunkte: 42
  • Note: 4-

BMW 218i Active Tourer

  • Nach 36.000 km war das Kurbelwellenlager kaputt, nach neun Monaten wurde es Zeit für einen Austauschmotor – der leider auch nicht problemlos lief. Nach der Zerlegung des BMW zeigten sich übermäßiger Verschleiß und Schludrigkeiten.
  • Fehlerpunkte: 39
  • Note: 4

Chevrolet Orlando LT + 2.0 TD

  • Eine gerissene Manschette der Antriebswelle und eine blockierte Heckklappe führten den Orlando zweimal außerplanmäßig in die Werkstatt. Bereits nach Ende des Dauertests zeigte die Automatik starken Verschleiß.
  • Fehlerpunkte: 35
  • Note: 4+

Citroën C4 Cactus PureTech 110 Feel

  • Ein Getriebeschaden nach rund 30.000 km: So etwas darf nicht passieren. Auch die Zündung ging noch während des Dauertests kaputt. Und unterm Lack der Türen auf der Fahrerseite zeigte sich an der Unterkante bereits erster Rost.
  • Fehlerpunkte: 34
  • Note: 4+

VW Golf 1.4 TSI Comfortline

  • Nach 37.000 km der erste Mangel: Die Klimaanlage verlor Kondenswasser und musste abgedichtet werden. Später führte die Start-Stopp-Automatik zu Problemen (81.000 km). Besonderheit des Golf-Tests: Er endete nicht nach 100.000 km – der VW sollte sich länger beweisen als die Konkurrenz. Das tat er nur bedingt: Nach 120.000 km war die Hupe hinüber, später auch die vorderen Stoßdämpfer. Dann klemmte die Tankklappe. Und nach etwa 150.000 km gab das Getriebe den Geist auf.
  • Fehlerpunkte: 32 (nach 200.000 km)
  • Note: 3-

BMW i3

  • Nicht dramatisch, aber doch nervend: die Schwachstellen des kleinen i3 im Dauertest. Beispielsweise musste mehrfach das Ladekabel des Elektroautos ausgetauscht werden. Und selbst dafür werden jedes Mal rund 300 Euro fällig. Auch die Bedienung des Lüfters und der Tankklappe zeigten Macken.
  • Fehlerpunkte: 31
  • Note: 3-

Ford Grand C-Max 2.0 TDCi Titanium

  • Immer wieder die Elektrik: Sie vermasselte dem Siebensitzer die Note im Dauertest. Mal blieb der Navi-Bildschirm schwarz, mal litt die Steuerung des Turboladers wegen eines verrosteten Steckers – Probleme, wie sie auch andere Ford-Fahrer erleben.
  • Fehlerpunkte: 30
  • Note: 3-

Suzuki Vitara S

  • Immer wieder muss der Vitara in die Werkstatt – bis er nicht einmal mehr diesen Weg schafft: Nach einem Motorausfall blieb das SUV unvermittelt am Straßenrand liegen. Der anfangs gute Eindruck war damit endgültig dahin.
  • Fehlerpunkte: 29
  • Note: 3-
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • autobild.de: Dauertest-Rangliste
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Das ist der größte Autohersteller der Welt
  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk
ADACBMWDeutschlandFord MotorVW

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website