Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Verkehrsschilder: Das ändert sich ab 1. April 2013

...

So ändert sich der Schilderwald

03.04.2013, 08:17 Uhr | t-online.de, dapd

Verkehrsschilder: Das ändert sich ab 1. April 2013. Neue Schilder für den Straßenverkehr (Quelle: Bundesanstalt für Straßenwesen)

Neue Schilder für den Straßenverkehr (Quelle: Bundesanstalt für Straßenwesen)

Am 1. April trat eine neue Straßenverkehrsordnung in Kraft: Dazu hat der Gesetzgeber auch den Schilderwald durchforstet. Weniger Verkehrsschilder sollen unter anderem mehr Sicherheit für Radfahrer bringen. Aber es gibt auch neue, praktische Warntafeln: Wir zeigen Ihnen die neuen Verkehrsschilder und die Zeichen, die der Gesetzgeber gestrichen hat.

Konkret gilt auf Fahrradschutzstreifen nun generell ein Parkverbot. Deshalb müssen dort künftig nicht auch noch Parkverbotszeichen aufgestellt werden. Das neue generelle Überholverbot an beschrankten und unbeschrankten Bahnübergängen hat ebenfalls zur Folge, dass dort keinen Überholverbotszeichen mehr gebraucht werden.

Manches Schild wird komplett gestrichen

Selten in der Praxis benötigte Zeichen dürfen nur noch in absoluten Ausnahmefällen aufgestellt werden, einige Verkehrszeichen werden ganz aus dem Katalog gestrichen. Dazu gehört beispielsweise das Schild mit dem Hinweis "Ufer". In manchen Fällen haben die Behörden das Design des Schildes geändert. Die Zeichen im alten Look bleiben aber noch bis 2022 gültig, so dass die Kommunen Zeit für den Austausch haben.

Neues Schild für Inlineskater

Ganz neu ist das Zeichen mit der Nummer 1020-13. Dieses erlaubt Inline-Skatern die Nutzung von Radwegen und Straßen, was in der Straßenverkehrsordnung bislang nicht geregelt war.

"So viele Verkehrszeichen wie nötig, so wenige wie möglich"

Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sagte in Berlin, ein Abbau von "Überbeschilderung" könne zu mehr Sicherheit beitragen. "Der Grundsatz lautet: So viele Verkehrszeichen wie nötig, so wenige wie möglich", erklärte Ramsauer. "Die allgemeinen Regeln reichen oftmals aus."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Benzinpreisvergleich
Benzinpreise vergleichen

Nutzen Sie den Benzinpreis-Vergleich und sparen Sie bares Geld.
Für Umkreissuche die PLZ 3-stellig eingeben.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018