Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Tempolimit: Mehrheit der Deutschen will Geschwindigkeitsbegrenzung

Neue Umfrage  

Die Mehrheit der Deutschen ist für ein Tempolimit

17.10.2019, 13:51 Uhr | sms , t-online.de

 (Quelle: Getty Images)
Diskussion um Tempolimit auf deutschen Autobahnen

Deutschland ist in Europa das einzige Land, in dem kein Tempolimit auf den Autobahnen existiert. Doch das wollen einige Verbände jetzt ändern. (Quelle: t-online.de)

Tempolimit: Wie die Debatte in Deutschland verläuft und wie es auf ausländischen Autobahnen aussieht. (Quelle: t-online.de)


Der Bundestag stimmt erneut über die Einführung eines allgemeinen Tempolimits auf deutschen Autobahnen ab. Eine Umfrage zeigt, dass die Mehrheit der Deutschen für eine Geschwindigkeitsbegrenzung ist. 

Soll ab auf deutschen Autobahnen ein generelles Tempolimit von 130 km/h eingeführt werden? Über diese Frage stimmt der Bundestag am heutigen Donnerstag ab. Mehr als die Hälfte der Bevölkerung (56,5 Prozent) würde eine Entscheidung für ein Tempolimit begrüßen. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag von "mobile.de" hervor. Nur 16,8 Prozent lehnten eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen grundsätzlich ab. Für die Umfrage wurden 1.020 Personen befragt.

Tempolimit 130 ideal für ein Drittel der Befragten

Ein Vorstoß der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen hatte das Thema politisch wieder ins Rollen gebracht. Die Antragsteller sehen in ihrer Vorlage eine Maximalgeschwindigkeit von 130 km/h ab 1. Januar 2020 vor.

Für jeden dritten Befragten (31,8 Prozent) war das auch die bevorzugte Obergrenze. Andere Teilnehmer wünschten sich eine Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h (12,8 Prozent), 150 km/h (10,2 Prozent) oder 160 km/h (9,2 Prozent). Immerhin 14,7 Prozent sprachen sich für ein Tempolimit von maximal 120 km/h oder sogar weniger aus. 

Befürworter wünschen sich mehr Sicherheit durch Tempolimits

Drei Viertel der Befürworter eines Tempolimits (77,6 Prozent) gaben an, dass sie bei ihrer Entscheidung vor allem der Aspekt der gefühlten Sicherheit beeinflusste. Mehr als jeder zweite Befürworter (53,3 Prozent) bezog außerdem das Thema Umweltfreundlichkeit mit ein. Kurios: Nur 39 Prozent glauben tatsächlich an einen positiven Effekt eines Tempolimits auf die Umwelt. Knapp ein Fünftel (19,8 Prozent) sah keinerlei positive Auswirkungen durch eine Höchstgeschwindigkeit.

Tempolimit-Gegner fürchten um ihre persönliche Freiheit

Von den rund 17 Prozent, die sich gegen ein Tempolimit aussprachen, fürchtet laut der Umfrage fast die Hälfte (46,4 Prozent) um ihre persönliche Freiheit.  

Dennoch: 75,4 Prozent der Befragten sahen positive Effekte durch die Einführung einer Geschwindigkeitsbegrenzung. Die am häufigsten genannten positiven Folgen eines Tempolimits waren dabei: 

  1. Verringerte Anzahl von Unfällen (53,7 Prozent)
  2. Weniger Drängler auf den Autobahnen (48 Prozent)
  3. Weniger Verkehrstote (47,8 Prozent)
  4. Umweltschutz (39 Prozent)
  5. Weniger Staus (26,6 Prozent)

Europäisches Ausland als Vorbild beim Tempolimit?

Abgesehen von Deutschland verfügen mittlerweile alle europäischen Länder über ein allgemeines Tempolimit. Doch nur rund 41 Prozent der Befragten fanden, dass die anderen Länder ein gelungenes Beispiel seien. 13,4 Prozent empfinden die Tempolimits in anderen Ländern als negativ.



Unabhängig von aktuellen politischen Vorstößen planen einige Automobilhersteller, ihre Neuwagen mit einer eingebauten Maximalgeschwindigkeit zu versehen. Ein solches eingebautes Tempolimit fanden im Zuge der aktuellen Diskussion immerhin noch 44,6 Prozent der Befragten gut oder sogar sehr gut.

Verwendete Quellen:
  • Repräsentative Umfrage von YouGov Deutschland im Auftrag von mobile.de

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal