Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Deutschlands 10 beste Auto-Werkstätten

So finden Sie einen guten Betrieb  

Die zehn besten Autowerkstätten Deutschlands

01.10.2018, 13:22 Uhr | Dirk Schwarz/SP-X, mab, t-online.de

Deutschlands 10 beste Auto-Werkstätten. Deutschlands beste Werkstätten: Die Top-Betriebe werden vom Magazin "kfz-betrieb" gekürt. (Quelle: imago/Symbolfoto, Westend61)

Deutschlands beste Werkstätten: Die Top-Betriebe werden vom Magazin "kfz-betrieb" gekürt. (Quelle: Symbolfoto, Westend61/imago)

Handwerk, Ablauf und Betreuung der Kunden – alles top: Diese zehn Autowerkstätten sind die besten in Deutschland. Hier erfahren Sie auch, was eine gute Werkstatt ausmacht.

Schnell, zuverlässig und günstig: So wünschen sich Autofahrer ihre Werkstatt. Außerdem erwarten sie eine gute persönliche Betreuung. Dass es das alles nicht nur bei großen Markenbetrieben oder Marken-Niederlassungen gibt, zeigt der "Service-Award 2018". Mit dem Werkstatt-Oscar werden jährlich die besten Betriebe Deutschlands gekürt. Ausgezeichnet werden unter anderem Betriebe mit innovativen Servicekonzepten und ausgefeilten Marketingstrategien.

Das ist Deutschlands beste Werkstatt

Bestnoten auf allen Gebieten: Der Mercedes- und VW-Servicebetrieb Autohaus Orth in Beselich (Mittelhessen) lässt alle anderen Werkstätten hinter sich – selbst deutlich größere Betriebe können nicht mithalten. Das sind die größten Pluspunkte:

  • Ob Termine vereinbart oder die Abläufe in der Werkstatt gesteuert werden: Im Autohaus Orth läuft alles digital ab – und damit schneller und zuverlässiger als bei anderen Betrieben.
  • Im frisch umgestalteten Firmengebäude wird der Besuch für Kunden nicht zur Last, sondern zur Lust.
  • Außerdem betreibt Orth eine eigene markenoffene Werkstatt mit Preisen, die selbst mit den Tarifen großer Werkstattketten mithalten können.

Das sind die Top Ten

  • 1. Platz: Orth Automobile, Beselich
  • 2. Platz: Beresa, Münster
  • 3. Platz: Mercedes-Benz Vertrieb Pkw, Stuttgart
                 Volkswagen Automobile Frankfurt, Betrieb Hanau
  • 5. Platz: Autohaus Weitkamp, Stemwede
  • 6. Platz: Heinrich Göbel, Neu-Isenburg
  • 7. Platz: Waldhausen & Bürkel, Mönchengladbach
  • 8. Platz: Volkswagen-Zentrum, Duisburg
  • 9. Platz: Auto Hübner, Kaiserslautern
  • 10. Platz: Dürkop, Magdeburg

Das macht eine gute Werkstatt aus

Inspektion und Reparatur des Autos zählen zu den teuersten Posten im Haushalts-Budget. Entsprechend wichtig ist die Wahl der richtigen Werkstatt. Gerade wer nicht viel Ahnung von Autos hat, scheut oftmals die Fahrt zur Werkstatt. Zu groß ist die Befürchtung, dass am Ende unnötige Maßnahmen auf der Rechnung aufgeführt werden.

  • Das lässt sich umgehen, indem Sie in der Werkstatt auf eine Direktannahme bestehen. Dabei besprechen sie mit dem Kfz-Meister, was gemacht werden soll und was es in etwa kosten wird. Im besten Fall prüft er den Wagen in Ihrem Beisein kurz auf der Hebebühne.
  • In einem professionellen Betrieb gibt es einen schriftlichen Reparaturauftrag. Wer – vor allem bei größeren Reparaturen – unangenehme Überraschungen vermeiden will, verlangt darüber hinaus einen schriftlichen Kostenvoranschlag. Der darf allerdings überzogen werden – um maximal 20 Prozent.
  • Auf jeden Fall sollten Sie vereinbaren, dass die Mechaniker anrufen, wenn sie bei der Reparatur Defekte finden, deren Behebung deutlich über das veranschlagte Budget hinausgeht. Am Telefon erklären sie Ihnen die notwendigen Arbeiten. Fragen Sie unbedingt nach den Mehrkosten. Dann können Sie entscheiden, ob der Mangel sofort behoben werden soll. Vereinbaren Sie einen Abholtermin, dann muss sich die Werkstatt melden, falls sich die Instandsetzung des Autos verzögert.
  • Bei Abholung des Wagens sollte ein Mitarbeiter Sie zum Auto begleiten und die Reparatur und Rechnungsstellung erklären. Eine gute Werkstatt wird Ihnen die Teile, die aus dem Fahrzeug ersetzt wurden, unaufgefordert zeigen. Sie können auch von vornherein mitteilen, dass Sie die alten Teile mitnehmen möchten, das kann im Streitfall der Beweissicherung dienen.
  • Langfristig empfiehlt es sich, eine Werkstatt des Vertrauens zu suchen, zu der Sie regelmäßig fahren. Hier sollten Sie sich bei Freunden oder Arbeitskollegen nach guten Erfahrungen mit ihrer Fachwerkstatt erkundigen.
Verwendete Quellen:
  • mid
  • SP-X
  • kfz-betrieb
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Neuheiten von Top-Marken wie JETTE, DIESEL u.v.m.
jetzt entdecken auf christ.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018