HomeAutoTechnik & Service

SUV im Crashtest: So sicher sind die Offroader


SUV im Crashtest: So sicher sind die Offroader

  • Markus Abrahamczyk
Von Markus Abrahamczyk

Aktualisiert am 28.02.2019Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Honda CR-V: Hier gibt es ein hohes Risiko für Halswirbelverletzungen auf der Rückbank.
Honda CR-V: Hier gibt es ein hohes Risiko für Halswirbelverletzungen auf der Rückbank. (Quelle: Euro NCAP)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextSeoul: Nordkorea feuert Rakete abSymbolbild für einen TextZwei Kleinflugzeuge bei Gera abgestürztSymbolbild für einen TextEklat um van der Poel bei der Rad-WMSymbolbild für einen TextTV-Star: Siebtes Kind mit Yoga-LehrerinSymbolbild für einen TextSchock-Moment: Ronaldo blutet starkSymbolbild für einen TextBox-Weltverband suspendiert UkraineSymbolbild für einen TextDFB-Stars fliegen nicht mit nach EnglandSymbolbild für einen TextWiesn-Gast randaliert wegen BratwurstSymbolbild für einen TextSki-Olympiasieger hat HodenkrebsSymbolbild für einen TextDie Leertaste kann mehr als Sie denkenSymbolbild für einen TextHessen: Superstar singt auf OktoberfestSymbolbild für einen Watson TeaserHeuchelei-Vorwurf gegen RTL-ModeratorinSymbolbild für einen TextWie Nordic Walking die Knochen stärkt

Groß, robust, schwer – aber auch sicher? SUV bieten bei Unfällen besonders viel Schutz, heißt es. Ob sie dieses Versprechen tatsächlich halten, zeigt ein neuer Crashtest.

Sie wirken wie ein stählerner Panzer gegen die Außenwelt, vermitteln ihrem Fahrer das Gefühl von Sicherheit. Deshalb stehen SUV bei Autofahrer ungebrochen hoch im Kurs. Aber stimmt das Image der rollenden Trutzburg?


Bestnoten: Drei SUV im Crashtest

Mercedes G-Modell: Beim Frontalaufprall drohen schwere Brustverletzungen.
Seat Tarraco: das spanische SUV nach dem versetzten Frontalcrash.
+1

Das überprüfte die Testorganisation Euro NCAP an drei aktuellen Modellen:

  • Honda CR-V
  • Mercedes G-Klasse
  • Seat Tarraco

Das ist Euro NCAP
Euro NCAP steht für European New Car Assessment Programme, zu deutsch etwa Europäisches Neuwagen-Bewertungs-Programm. Zu den Mitgliedern des NCAP gehören unter anderem der Allgemeine Deutsche Automobil-Club (ADAC) und das Bundesministerium für Verkehr.

So schnitten die Testkandidaten ab

Keines der Modelle enttäuschte die Tester, alle drei erreichten die Höchstwertung von fünf Sternen. Besonders gut bewerteten die Experten die Insassensicherheit für Erwachsene und für Kinder. Hier vergaben sie zum Teil sehr gute Einzelwertungen.

Umstritten an SUV: Wie sicher sind die großen, schweren Autos für Fußgänger und Radfahrer? Zumindest die drei Testkandidaten erreichten auch hier gute Werte. Ein Grund dafür ist jedoch, dass sie mit entsprechenden Fahrassistenten ausgestattet sind.

Die Schwächen der Test-Kandidaten

Den fünf Sternen zum Trotz: Die drei Testautos leisten sich auch Schwächen, zum Beispiel bei einem Heckaufprall. Im Honda etwa besteht dann auf der Rückbank ein hohes Risiko für Halswirbelverletzungen, im Seat immerhin ein geringes. Und im Mercedes drohen bei einem Frontalaufprall schwere Brustverletzungen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur mid
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese Hausmittel mögen Marder gar nicht
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen
Mercedes-BenzSEATUnfall
Auto-Themen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website