Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeAutoTechnik & ServiceRatgeber

Garage: Was Sie nach Schneefall unbedingt tun sollten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextBaerbock witzelt über Leoparden-KostümSymbolbild für einen TextTaschendieb scheitert an Sky-ExpertinSymbolbild für einen TextTor des Jahres steht fest

Garage: Was Sie nach Schneefall unbedingt tun sollten

Von dpa, mab

Aktualisiert am 25.01.2023Lesedauer: 1 Min.
Winterwetter: Garage nach Schneefall extra lüften
Schnee liegt nicht nur auf den Garagendächern: Autos bringen ihn ihn auch mit ins Innere. Das kann zu Schäden führen. (Quelle: Tobias Hase/dpa-tmn/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nirgendwo steht das Auto besser als in der Garage – auch im Winter. Das gilt aber nur, wenn Sie einen wichtigen Tipp beachten.

Die Garage sollte auch im Winter regelmäßig gelüftet werden – vor allem nach Schneefällen. Denn das Auto bringt Schnee mit in die Garage, wo er schmilzt und das Wasser sich zunächst am Boden und später auch als Kondensat in der Luft sammelt. Diese Feuchtigkeit kann auf Dauer den betonierten Garagenboden beschädigen. Außerdem kann es zu Schimmel an den Wänden und zu Rost am Auto kommen. Aus diesem Grund haben auch Schmutz und feuchtes Laub nichts in der Garage zu suchen.

Wieviel Luftfeuchtigkeit ist gut?

Die Luftfeuchtigkeit sollte höchstens sechzig Prozent betragen. Bei einem zu hohen Wert sollten Sie die Garage gründlich lüften. Dadurch können Sie außerdem verhindern, dass es in der Garage zu kalt wird. Minusgrade sollten Sie möglichst vermeiden. Neben dem guten Belüften helfen dabei eine Bodenablaufrinne, das Verwenden eines so genannten Frostwächters (tragbare elektrische Heizung mit einem Thermostat) und eine gute Dämmung der Garage.

Regelmäßiges Stoßlüften ist wichtig

Daher sollte man immer mal wieder bei ganz geöffnetem Tor und Fenster stoßlüften. Ratsam ist es außerdem, das Auto vor der Fahrt in die Garage mit einem Besen von Schnee zu säubern und dabei besonders an die Radkästen zu denken.

Gut zu wissen: Viele Fertiggaragen haben zwar serienmäßig Lüftungsöffnungen in der Rückwand, außerdem zwischen Torblatt und Garagenboden. Ist aber viel Feuchtigkeit in der Garage, sollte man trotzdem zusätzlich stoßlüften – etwa, indem Sie regelmäßig das Tor komplett öffnen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Reihenfolge bei Starthilfe: Auto überbrücken zuerst mit diesem Kabel
  • Christopher Clausen Porträt
Von Christopher Clausen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website