t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Neue Version der Corona-Warn-App veröffentlicht


Prüft jetzt Impfzertifikate
Neue Version der Corona-Warn-App veröffentlicht

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 28.01.2022Lesedauer: 2 Min.
Von Dienstag an soll die Corona-Warn-App des Bundes in Deutschland verfügbar sein.Vergrößern des BildesCorona-Warn-App: Jetzt ist Version 2.7 verfügbar. Was sich ändert (Quelle: Michael Kappeler/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Corona-Warn-App ist seit heute um zwei wichtige Funktionen reicher. In der Version 2.7 haben sich die Entwickler erneut mit Impf- und Genesenenzertifikaten auseinandergesetzt. Die Änderungen im Überblick.

Oft wurde die Corona-Warn-App für fehlende Funktionen gescholten. Doch mittlerweile, gut ein Jahr nach ihrem Erscheinen, hat die App deutlich an sinnvollen Funktionen dazugewonnen. Nun wurde die Anwendung mit dem Update auf Version 2.7 um weitere Möglichkeiten ergänzt.

Bereits seit einiger Zeit können Nutzer ihr digitales Impf- oder Genesenenzertifikat auch in der Corona-Warn-App hinterlegen und bei Bedarf anzeigen lassen. Jetzt haben die Entwickler aber noch weitere Sicherheitsmerkmale hinzugefügt.

So werden die Zerfifikate ab sofort direkt beim Importieren auf ihre Gültigkeit hin überprüft. Nur wenn diese gegeben ist, lässt sich das Zertifikat überhaupt hinterlegen und bei Bedarf ein QR-Code anzeigen. Das sorgt für mehr Sicherheit, wenn Nutzer über die Corona-Warn-App ihr Zertifikat vorzeigen und der Prüfende – etwa wegen fehlender Internetverbindung – nicht die Möglichkeit hat, die Gültigkeit des Zertifikats selbst per App abzufragen.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

App zeigt jetzt auch die technische Gültigkeit an

Eine weitere Neuerung ist, dass die Corona-Warn-App nun auch anzeigt, wie lange das digitale Impfzertifikat noch gültig ist. Das hat wohlgemerkt nichts mit der Wirkdauer der Impfung selbst zu tun. Allerdings müssen die digitalen Zertifikate derzeit einmal im Jahr erneuert werden. Wann genau dies der Fall ist, erfährt man nun in der App. Außerdem sollen Nutzer rechtzeitig darüber gewarnt werden, dass eine baldige Erneuerung des Zertifikats ansteht.

Um die verbliebene Gültikeitsdauer seines Impf- oder Genesenenzertifikats einzusehen, tippen Nutzer in der App zunächst auf den Seitenreiter "Zertifikate". Anschließend muss das entprechende Zertifikat ausgewählt werden. Anschließend muss im unteren Bereich des Bildschirms erneut auf das Feld "Impfzertifikat" getippt werden.

In der darauffolgenden Ansicht muss etwas nach unten gescrollt werden. Hier findet sich die Überschrift "Technisches Ablaufdatum".

Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website