t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such IconE-Mail IconMen├╝ Icon

Men├╝ Icont-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
Such Icon
HomeDigitalAktuelles

Internet-Tarife im Vergleich: Wann sich ein Wechsel lohnt


Viele Internet-Tarife sind teurer geworden

Von dpa
Aktualisiert am 29.09.2023Lesedauer: 2 Min.
RouterVergr├Â├čern des BildesEin LAN-Kabel steckt in einem Router: Ein Vergleich von Internet-Anbietern hat viele Preiserh├Âhungen festgestellt. (Quelle: Fabian Sommer/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Gro├če Provider haben f├╝r Neukunden die Preise angezogen, berichtet Vergleichsportal Verivox. Wer einen ├Ąlteren Tarif hat, kann dennoch mit einem Wechsel sparen.

Wer heute einen neuen Internetvertrag abschlie├čt, zahlt oft mehr daf├╝r als vor einem Jahr. Rund jeder zweite Tarif bei den gro├čen Providern sei im Juli 2023 im Vergleich zum Vorjahresmonat teurer geworden, ergibt eine Marktanalyse des Vergleichsportals Verivox.

Im Schnitt betr├Ągt die Verteuerung demzufolge 7,38 Euro im Monat. Das sind aufs Jahr gerechnet durchschnittlich fast 90 Euro mehr.

Konkret gab es bei 21 von 41 Tarifen Preiserh├Âhungen ÔÇô betroffen waren vor allem Angebote im unteren Preissegment. Als Gr├╝nde werden die Inflation sowie die gestiegenen Kosten f├╝r Netzausbau und Energie genannt. Untersucht wurden die Neukundenpreise von Telekom, Vodafone, O2 und 1&1, die Verivox zufolge als Provider rund 90 Prozent des Marktes abdecken.

Vergleich zu 2021: Heute oft g├╝nstiger und besser

Dennoch kann sich ein Preisvergleich lohnen, wenn der Internetvertrag schon l├Ąnger besteht. Denn fast jeder und jede Zweite (48 Prozent) k├Ânnte einen 2021 abgeschlossenen Tarif mit 24 Monaten Laufzeit beim selben Anbieter heute g├╝nstiger bekommen ÔÇô und das teils auch mit mehr Leistungsumfang.

Der Rat: Regelm├Ą├čig den Vertrag pr├╝fen und andere Angebote checken, um nicht unn├Âtig draufzuzahlen.

Gut zu wissen: Bei Internetvertr├Ągen haben Sie nach Ablauf der Mindestlaufzeit, die oft zw├Âlf oder 24 Monate betr├Ągt, ein monatliches K├╝ndigungsrecht ÔÇô auch bei automatischen Vertragsverl├Ąngerungen. Darauf weisen die Verbraucherzentralen hin.

Auch im Mobilfunk Preiserh├Âhungen und Sparoptionen

Bei Mobilfunkvertr├Ągen zeigt sich ein ├Ąhnliches Bild: F├╝r Neukunden habe sich das Preisniveau im Vergleich zu 2022 deutlich erh├Âht, teilt Verivox mit. Wobei nicht alle Provider gleicherma├čen an der Preisschraube gedreht haben.

Und auch hier gibt es bei ├Ąlteren Zwei-Jahres-Tarifen Sparpotenzial: Zwei Drittel (66 Prozent) seien heute beim selben Provider g├╝nstiger als 2021 zu haben ÔÇô und fast immer gibt es mehr Leistung f├╝rs Geld.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website