t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

72 neue Emojis sollen für mehr Spaß bei WhatsApp und Co. sorgen


Offizielles Update
72 neue Emojis für WhatsApp und Co.

Von t-online
Aktualisiert am 21.06.2016Lesedauer: 1 Min.
Das sind die neuen Emojis.Vergrößern des BildesFuchs, Eule, Clownsgesicht: Das sind die neuen Emojis. (Quelle: T-Online-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Das Unicode-Consortium hat 72 neue Emojis verabschiedet. Die kleinen Bildchen, die Gesichtsausdrücke, aber auch Tiere, Pflanzen, Verkehrsmittel und Flaggen zeigen, gehören für viele Nutzer zu den wichtigsten Features der App. Da die neuen Emojis als Unicode programmiert sind, können sie mit verschiedenen grafischen Messaging-Apps genutzt werden, sowohl mit WhatsApp als auch beispielsweise mit Threema oder Telegram.

Zu den neuen Motiven gehören unter anderem ein Smiley mit Cowboyhut, ein Clownsgesicht, eine Schniefnase, eine Faust, ein Handschlag oder Tiere wie Nashorn, Seeadler, Fledermaus und Hirsch. Dazu kommen etliche Speisen wie Croissant, Baguette oder Salat, ein Whisky-Tumbler sowie verschiedene Sportmotive zu Fechten, Turnen, Handball und Wasserball.

Nutzer gucken (noch) in die Röhre

Ärgerlich ist, dass die neuen Emojis nicht automatisch in den nächsten Tagen zur Verfügung stehen, denn die Hersteller müssen die Emojis für ihre Software noch gestalten. Werkseitig dürften sie erst mit einer neuen Version des Smartphone-Betriebssystems, also Android N oder iOS 10, vorhanden sein. Beide sind noch nicht erschienen – erschwerend kommt hinzu, dass zumindest bei Android nur wenige Smartphones tatsächlich ein Upgrade erhalten. Viele Nutzer werden dadurch erst nach dem Kauf eines Neugeräts mit vorinstalliertem Android N in den Genuss der neuen Emojis kommen.

Im Unterschied zu den Emoticons sind Emojis grafische, komplexere Symbole. Als Emoticons werden dagegen kurze Zeichenfolgen bezeichnet, die in den meisten Fällen nur einen Gesichtsausdruck symbolisieren. Das bekannteste Beispiel für ein Emoticon ist :-) für ein lachendes Gesicht.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website