t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeDigitalAktuelles

Spotify-Nutzer können Künstler blockieren


Funktion wird getestet
Spotify-Nutzer können Künstler blockieren

Von t-online, avr

22.01.2019Lesedauer: 1 Min.
Das Logo von Spotify: Der Streamingdienst testet auf iOS gerade die Option, Künstler blockieren zu können.Vergrößern des BildesDas Logo von Spotify: Der Streamingdienst testet auf iOS gerade die Option, Künstler blockieren zu können. (Quelle: stockcam/getty-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Der Algorithmus von Spotify will Nutzern Musik vorschlagen, die für sie interessant sein könnte. Wer bestimmte Künstler ausblenden will, hat dafür keine Möglichkeit. Das soll sich ändern.

Der Musik-Streamingdienst Spotify testet derzeit eine neue Funktion: Nutzer der App können einzelne Künstler blockieren. Das meldet die Seite "Thurrott".

Wer die Option nutzt, erhält in automatisch erstellten Playlists keine Musik mehr von blockierten Künstlern. Auch in selbst erstellten Playlists wird der Künstler dabei nicht mehr abgespielt.

Laut "Thurrott" lässt sich Musik von blockierten Künstlern auch manuell nicht mehr starten. Nutzer müssen vorher den entsprechenden Künstler wieder freigeben, ehe sie seine Musik wiedergeben können. Allerdings werden immer noch Titel abgespielt, in denen der blockierte Künstler aufgeführt wird.

Bisher testet Spotify die Funktion auf der App für iOS-Geräte. Teilnehmen können User, die Teil des Beta-Programms sind. Wann die Funktion für alle Nutzer auf allen Plattformen verfügbar sein wird, ist nicht bekannt. Bis 2017 betonte Spotify, dass es nicht plane, seinen Nutzer die Möglichkeit zu bieten, Künstler zu blockieren.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website