Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeDigitalComputerHardware

Halo Rise: Mit diesem Wecker will Amazon den Schlaf überwachen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für ein VideoVermisste nach Erdrutsch auf FerieninselSymbolbild für einen TextBelarus: Außenminister überraschend totSymbolbild für einen TextLottogewinner: So viel Geld ist schon wegSymbolbild für einen TextIndustrie befürchtet StromabschaltungenSymbolbild für einen Text"What A Feeling"-Star Irene Cara ist totSymbolbild für einen TextChinesen protestieren gegen LockdownSymbolbild für einen TextMadonna gewährt seltenen EinblickSymbolbild für einen TextWilde Massenschlägerei fordert VerletzteSymbolbild für einen TextDiscounter-Dach stürzt einSymbolbild für einen Text2.500 Nackte stellen sich an Strand aufSymbolbild für einen TextFamilie kracht gegen Haus – Mutter totSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1 ändert plötzlich ProgrammSymbolbild für einen TextGelenkersatz: Gibt es eine Altersgrenze?
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Mit diesem Wecker will Amazon Ihren Schlaf überwachen

Von t-online, sha

29.09.2022Lesedauer: 2 Min.
Halo Rise: Amazons Wecker hat zahlreiche Sensoren, um den Schlaf seines Besitzers zu überwachen.
Halo Rise: Amazons Wecker hat zahlreiche Sensoren, um den Schlaf seines Besitzers zu überwachen. (Quelle: Youtube / Screenshot)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Amazon hat einen Wecker vorgestellt, der den Schlaf seines Besitzers überwachen können soll. Sensoren erkennen die Atembewegungen.

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Aufwachen? Diese Frage soll künftig ein intelligenter Wecker von Amazon beantworten können und seinen Besitzer sanft aus dem Schlaf holen. "Vor ihrer geplanten Weckzeit überwacht der akustische Smart-Alarm ihre Schlafphasen und weckt sie zur idealen Zeit zum Aufstehen", bewirbt der US-Konzern seinen Amazon Halo Rise genannten Wecker.

Mithilfe von zahlreichen Sensoren soll das Gerät erkennen können, wenn sich sein Besitzer in seiner Reichweite befindet. Andernfalls werde der Wecker in einen sogenannten Überwachungsmodus geschickt, bei dem keine Daten an das Internet übertragen werden sollen.

Empfohlener externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ist der Besitzer des Geräts in seinem Bett, soll der Wecker erkennen, "wann der Benutzer zum ersten Mal versucht zu schlafen und unterscheidet diesen Versuch von anderen Aktivitäten im Bett". Zu den anderen Aktivitäten gehören laut Amazon das Lesen oder Fernsehen.

Halo Rise wird von einer KI unterstützt

Ist der Besitzer eingeschlafen, überwacht das Gerät anhand von Atemgeräuschen den Schlaf und soll Tiefschlafphasen und Momente des leichten Schlafs erkennen können. Auch Angaben wie die Luftfeuchtigkeit und Helligkeit überwacht das Gerät und bezieht es in seine Berechnungen mit ein.

Der Wecker wird durch eine Künstliche Intelligenz unterstützt, die Amazon laut eigenen Angaben mit Schlaftagebüchern trainiert und ausgewertet hat. "Wir haben ein Deep-Learning-Modell vortrainiert, um Schlafstadien vorherzusagen, indem wir einen umfangreichen und vielfältigen klinischen Datensatz verwendet haben", heißt es.

Ende des Jahres soll Halo Rise in den USA auf den Markt kommen. 140 Euro soll das Gerät kosten. Ob und wann ein Verkauf in Deutschland geplant ist, steht noch nicht fest.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • amazon.science: "Amazon Halo Rise bringt die Zukunft des Schlafens voran"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Ikea stellt günstigen Luftreiniger vor
Amazon

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website