• Home
  • Digital
  • Computer
  • Software
  • Eil-Update f├╝r Windows 10 und 11 betrifft alle ARM-PCs


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Inzidenz steigt erneutSymbolbild f├╝r einen TextSalihamidzic verhandelt wohl mit JuveSymbolbild f├╝r einen TextBiden verliert wichtige MitarbeiterinSymbolbild f├╝r einen TextGruppe pr├╝gelt auf lesbische Frauen einSymbolbild f├╝r einen TextIndustrie erholt sich leichtSymbolbild f├╝r einen TextTh├╝ringer Bergwanderer t├Âdlich verungl├╝cktSymbolbild f├╝r ein VideoBlitz schl├Ągt in fahrendes Auto einSymbolbild f├╝r einen TextiPhone bekommt HochsicherheitsfunktionSymbolbild f├╝r einen Text15-J├Ąhriger folterte ProstituierteSymbolbild f├╝r ein VideoSpears gr├╝├čt oben ohne aus FlitterwochenSymbolbild f├╝r einen TextMysteri├Âser Fall: Leiche in Auto gefundenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserWM-Tickets: Fifa kassiert Fan-ShitstormSymbolbild f├╝r einen TextFesselndstes Strategiespiel des Jahres

Notfall-Update f├╝r Windows 10 und 11 betrifft nur wenige Nutzer

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 21.06.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 158883426
Hinweis auf einem Computerbildschirm: Das j├╝ngste Update sorgte bei bestimmten Computern f├╝r Probleme (Quelle: IMAGO/Foto: Sabine Brose/Sorge)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Microsoft hat ein Notfall-Update f├╝r Windows 10 und 11 herausgebracht. Es soll ein Problem l├Âsen, das seit dem j├╝ngsten Patch auf PCs mit ARM-CPU auftritt.

Der Softwarekonzern Microsoft hat ein wichtiges Update f├╝r Windows 10 und Windows 11 au├čer der Reihe ver├Âffentlicht. Das Unternehmen reagiert damit auf Probleme, die nach der Installation des j├╝ngsten Juni-Patches bei einigen Anwendern aufgetreten sind.

F├╝r den Gro├čteil der Privatanwender spielt dieses Update jedoch keine Rolle: Der Fehler tritt ausschlie├člich bei Systemen auf, die die sparsamen ARM-Mobilprozessoren benutzen. Das Microsoft Surface Pro X ist etwa eines der betroffenen Modelle. Aktuell bietet nur Qualcomm entsprechende Chips f├╝r Windows-Systeme an. Arbeitet im eigenen Ger├Ąt ein Prozessor von Intel oder AMD, darf das Update getrost ignoriert werden.

Windows zeigt Update auf betroffenen Systemen an

F├╝r betroffene Systeme kann der auftretende Fehler jedoch schwerwiegende Folgen haben: Bei diesen k├Ânnen seit dem Juni-Patch keine Apps oder Dienste mehr genutzt werden, die einen bestimmten Microsoft-Dienst zur Anmeldung verwenden. Vor allem im gesch├Ąftlichen Umfeld kann der Fehler die Ger├Ąte deshalb unbenutzbar machen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Worauf Deutschland laut Habeck "problemlos" verzichten kann
Robert Habeck: Der Wirtschaftsminister sieht die Gasversorgung unter Druck und fordert zum Sparen auf.


Wer sich nicht sicher ist, ob das eigene Ger├Ąt betroffen ist oder nicht, muss lediglich den Update-Manager von Windows starten. Das geht so:

  • Windows 10: Klicken Sie auf den Startmen├╝-Knopf und w├Ąhlen Sie den Punkt "Einstellungen". Klicken Sie nun auf "Update & Sicherheit" und anschlie├čend auf "Windows Update".
  • Windows 11: Klicken Sie auf den Startmen├╝-Knopf und w├Ąhlen Sie den Punkt "Einstellungen". Klicken Sie nun auf "Windows Update".

Windows Update sucht nun automatisch nach bereitstehenden Updates. Das Not-Update wird nur f├╝r betroffene ARM-Rechner angezeigt und installiert. Alle anderen Nutzer bekommen es nicht zu Gesicht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Alexander Roth-Grigori
MicrosoftWindows

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website