Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI >

So berechnen Sie den idealen Sitzabstand zum Fernseher

Faustregel beachten  

So berechnen Sie den idealen Sitzabstand zum Fernseher

03.12.2020, 15:00 Uhr | jnm, t-online

So berechnen Sie den idealen Sitzabstand zum Fernseher. Ein Mann und eine Frau beim Fernsehen: Für den richtigen Sitzabstand zum Fernseher spielt neben der Bildschirmgröße auch die Auflösung eine Rolle. (Quelle: Getty Images)

Ein Mann und eine Frau beim Fernsehen: Für den richtigen Sitzabstand zum Fernseher spielt neben der Bildschirmgröße auch die Auflösung eine Rolle. (Quelle: Getty Images)

Wie weit sollte man mindestens vom Fernseher weg sitzen? Oder wie groß sollte der Bildschirm bei einem bestimmten Abstand am besten sein? Das lässt sich einfach berechnen.

Die Frage nach dem richtigen Sitzabstand hat natürlich immer eine individuell angepasste Antwort, der Eine sitzt eben gern dichter am Bilderschirm als der Andere. Allerdings kann man schon einige Faustformeln für eine grobe Orientierung zu Hilfe nehmen – etwa wie weit man mindestens vom Fernseher entfernt sitzen muss, damit man keine einzelnen Pixel mehr erkennen kann. Um keine Bildpunkte mehr auf dem Display zu erkennen, reicht bei UHD-Geräten (3.840 mal 2.160 Bildpunkte, oft auch 4K genannt) im Vergleich zu Full-HD-Fernsehern (1.920 mal 1.080 Bildpunkte) nämlich ein halb so großer Mindestabstand zwischen TV und Nutzer – denn die Bildpunkte sind auf den UHD-Fernsehern auch nur halb so hoch und halb so breit.

So rechnen Sie den Sitzabstand aus

Um die minimale Distanz zwischen Augen und Fernseher auszurechnen, geben viele Fachleute folgende Gleichung als Faustregel: Bei UHD-Geräten wird die Höhe des Bildschirms mit 1,5, bei Full-HD-Geräten mit 3 multipliziert. Das Produkt daraus ergibt den Mindestabstand in Zentimetern.

Ein Beispiel: Bei einem Full-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (165,1 cm) beträgt die Höhe des Bildschirms in der Regel 81cm. Bei einem UHD-Gerät genügen selbst mit scharfen Augen also 1,2 Meter Abstand. Die Wenigsten werden das aber als optimalen Sitzabstand empfinden. Panasonic etwa empfiehlt hier einen optimalen Sitzabstand von 2,5 Metern, wenn man sich HD-Fernsehen anschaut, empfiehlt der Hersteller hier sogar 4,1 Meter. Die Tabelle mit weiteren Größen finden Sie hier.

Panasonic ist übrigens noch großzügiger mit dem minimalen Sitzabstand: Laut dem japanischen Hersteller genügt es bei UHD-Fernsehern, die Bildschirmhöhe mal 0,75 zu nehmen. Im Fall vom 65 Zoll TV wären das nur etwas mehr als 60 Zentimeter – so dicht will vermutlich niemand sitzen,

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare)

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik > Fernsehen & HIFI

shopping-portal