Nachrichten
Ist dieser Text objektiv?

Ja, die Redaktion hat für diesen Ratgeberartikel alle relevanten Fakten recherchiert. Eine Beeinflussung durch Dritte findet nicht statt.

So berechnen Sie den idealen Sitzabstand zum Fernseher

Von t-online, jnm

Aktualisiert am 11.06.2021Lesedauer: 2 Min.
Ein Mann und eine Frau beim Fernsehen: Für den richtigen Sitzabstand zum Fernseher spielt neben der Bildschirmgröße auch die Auflösung eine Rolle.
Ein Mann und eine Frau beim Fernsehen: Für den richtigen Sitzabstand zum Fernseher spielt neben der Bildschirmgröße auch die Auflösung eine Rolle. (Quelle: /getty-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild für einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild für einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild für einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild für einen TextKalifornien: Opfer durch Schüsse in KircheSymbolbild für einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild für einen TextNeun-Euro-Ticket könnte scheiternSymbolbild für einen Text"Polizeiruf 110": Sie war die verzweifelte MutterSymbolbild für einen TextThomas Müller: Innige Fotos mit EhefrauSymbolbild für einen TextBayern-Boss poltert im Live-TVSymbolbild für einen Watson TeaserTV-Koch packt über kuriose Groupie-Begegnung aus

Wie weit sollte man mindestens vom Fernseher weg sitzen? Oder wie groß sollte der Bildschirm bei einem bestimmten Abstand am besten sein? Das lässt sich einfach berechnen.

Die Frage nach dem richtigen Sitzabstand hat natürlich immer eine individuell angepasste Antwort, der Eine sitzt eben gern dichter am Bilderschirm als der Andere. Allerdings kann man schon einige Faustformeln für eine grobe Orientierung zu Hilfe nehmen – etwa wie weit man mindestens vom Fernseher entfernt sitzen muss, damit man keine einzelnen Pixel mehr erkennen kann. Um keine Bildpunkte mehr auf dem Display zu erkennen, reicht bei UHD-Geräten (3.840 mal 2.160 Bildpunkte, oft auch 4K genannt) im Vergleich zu Full-HD-Fernsehern (1.920 mal 1.080 Bildpunkte) nämlich ein halb so großer Mindestabstand zwischen TV und Nutzer – denn die Bildpunkte sind auf den UHD-Fernsehern auch nur halb so hoch und halb so breit.

So rechnen Sie den Sitzabstand aus

Um die minimale Distanz zwischen Augen und Fernseher auszurechnen, geben viele Fachleute folgende Gleichung als Faustregel: Bei UHD-Geräten wird die Höhe des Bildschirms mit 1,5, bei Full-HD-Geräten mit 3 multipliziert. Das Produkt daraus ergibt den Mindestabstand in Zentimetern.

Ein Beispiel: Bei einem Full-HD-Fernseher mit einer Bildschirmdiagonale von 65 Zoll (165,1 cm) beträgt die Höhe des Bildschirms in der Regel 81cm. Bei einem UHD-Gerät genügen selbst mit scharfen Augen also 1,2 Meter Abstand. Die Wenigsten werden das aber als optimalen Sitzabstand empfinden. Panasonic etwa empfiehlt hier einen optimalen Sitzabstand von 2,5 Metern, wenn man sich HD-Fernsehen anschaut, empfiehlt der Hersteller hier sogar 4,1 Meter. Die Tabelle mit weiteren Größen finden Sie hier.

Weitere Artikel

Vor dem Kauf beachten
Diese Markenfernseher haben einen großen Nachteil
Apps auf einem Fernseher: Wer einen neuen Fernseher kauft, sollte sich mit der passenden Software beschäftigen.

EM-Aktion
Telekom verschenkt 1 GB Datenvolumen pro DFB-Tor
Fußball im Tor: Telekom verschenkt Datenvolumen für Tore der DFB-Elf

Der beste TV fürs Wohnzimmer
Fernseher im Test: Dieser Hersteller schlägt sogar Samsung
Fernseher im Test: Die Stiftung Warentest hat 80 Fernseher getestet. Welche Modelle sind günstig, groß und gut?


Panasonic ist übrigens noch großzügiger mit dem minimalen Sitzabstand: Laut dem japanischen Hersteller genügt es bei UHD-Fernsehern, die Bildschirmhöhe mal 0,75 zu nehmen. Im Fall vom 65 Zoll TV wären das nur etwas mehr als 60 Zentimeter – so dicht will vermutlich niemand sitzen,

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie kann ein Kopfhörer nur so teuer sein?
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website