• Home
  • Digital
  • Elektronik
  • Fotografie
  • Digitalkamera
  • Kameras trotzen starker Smartphone-Konkurrenz


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRBB kündigt Patricia Schlesinger fristlosSymbolbild für einen TextTrump: FBI hat mich bestohlenSymbolbild für einen TextFormel-Rennwagen rast über AutobahnSymbolbild für einen TextDeutsche gewinnt drittes Mal GoldSymbolbild für einen TextEx-"Sportstudio"-Moderator ist totSymbolbild für einen Text"Twilight"-Star ist Vater gewordenSymbolbild für einen TextRebellen melden Schlag gegen TalibanSymbolbild für einen TextBVB-Star vor Wechsel zu Inter MailandSymbolbild für einen TextDschungelcamp-Star vor GerichtSymbolbild für einen TextRTL-Moderatorin trägt keine BHs mehrSymbolbild für einen Text"Oben Ohne"-Fahrraddemo in GroßstadtSymbolbild für einen Watson TeaserLidl plant radikale Änderung bei SortimentSymbolbild für einen TextDiese Getränke können Kopfschmerzen auslösen

So trotzen Kameras der starken Smartphone-Konkurrenz

Von dpa
Aktualisiert am 04.09.2017Lesedauer: 1 Min.
Kameras und Objektive auf dem Sony Messestand der IFA.
Kameras und Objektive auf dem Sony Messestand der IFA. (Quelle: imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Das Smartphone hat den Digitalkameras stark zugesetzt, doch Sony stemmt sich gegen den Trend. Auf der IFA in Berlin stellte das japanische Unternehmen mit der "RXO" eine neue Würfelkamera vor. In Deutschland wird etwa jedes zehnte Foto mit einer Kamera gemacht.

Der Kameramarkt sei vor allem in Deutschland nach wie vor "richtig groß", sagte Shigeru Kumekawa, Europa-Chef von Sony, der Deutschen Presse-Agentur. "Deutschland ist für uns der wichtigste Markt." Besonders im hochwertigen Segment gebe es kräftigen Zuwachs. "Viele kommen zurück."

Laut aktueller Zahlen von Statista werden weltweit immer mehr Fotos gemacht, die meisten mit einem Smartphone oder Tablet. 2017 sollen es 1,2 Billionen werden. Gut zehn Prozent davon werden noch mit Kameras gemacht.

Sony präsentierte auf der IFA eine kompakte Würfelkamera.
Sony präsentierte auf der IFA eine kompakte Würfelkamera. (Quelle: Kay Nietfeld/dpa-bilder)

Platzprobleme im Smartphone

Während bei eingebauten Kamera-Modulen in Smartphones der Platz für Objektive und Sensor stark begrenzt ist, gilt diese räumliche Begrenzung bei klassischen Kameras nicht. Bereits Mittelklasse-Modelle bieten Funktionen wie HD-Video mit Ton, Touchscreen und Datenübertragung per WLAN.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt
Maria Furtwängler und Hubert Burda: Das Paar hatte sich 1991 das Jawort gegeben.


Gleichzeitig entstehen mit "Action-Cams" ein neuer Foto-Bereich. Sonys neues Modell "RXO" ist laut Hersteller in ihrem Gehäuse bruchsicher und bis zu einer Tiefe von zehn Metern wasserdicht. Sie macht Foto- und Videoaufnahmen, wiegt nur 110 Gramm und soll 850 Euro kosten.

Megatrend Sprachsteuerung

Als großen Trend auch auf der IFA sieht Kumekawa die Vernetzung zuhause. Der Sprachsteuerung gehöre die Zukunft. In Berlin zeigte Sony neben neue Fernsehern mit extra-dünnen OLED-Bildschirmen einen smarten 360-Grad-Lautsprecher, der Googles Sprachassistenten an Bord hat. Der Lautsprecher gibt auf Befehl Auskunft etwa über das Wetter oder aktuelle Nachrichten und steuert Heizung und Licht.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Deutsche Presse-AgenturDeutschlandEuropaSony

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website