Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

Android 9 Pie ist da: Diese Geräte kriegen ein Stück von Googles Kuchen

...

Android Pie ist da  

Diese Geräte kriegen ein Stück von Googles Kuchen

09.08.2018, 14:32 Uhr | str, t-online.de

Android 9 Pie ist da: Diese Geräte kriegen ein Stück von Googles Kuchen. Google Android: Neue Versionen des Betriebssystems werden immer nach einer Süßigkeit benannt. Die aktuelle Version heißt Android Pie ("pie": Englisch für Kuchen). (Quelle: AP/dpa/Eric Risberg)

Google Android: Neue Versionen des Betriebssystems werden immer nach einer Süßigkeit benannt. Die aktuelle Version heißt Android Pie ("pie": Englisch für Kuchen). (Quelle: Eric Risberg/AP/dpa)

Am Montag hat Google die neue Android-Version mit dem Spitznamen "Pie" veröffentlicht. Doch viele Android-Nutzer müssen sich noch eine Weile gedulden, bis das neue System für ihr Smartphone verfügbar ist. Ein Überblick. 

Seit dem 6. August ist das neue Android-Betriebssystem Android Pie (Version 9) verfügbar – nur nicht für jeden. Wie gewohnt rollt Google das System nach und nach für verschiedene Geräte aus. Bei älteren oder billigen Smartphones dauert es am längsten, bis das neue System heruntergeladen werden kann. Viele Smartphone-Besitzer haben ihr altes Gerät dann oft schon längst gegen ein neues Modell ausgetauscht.

Das Problem liegt meist bei den Herstellern, die das Google-Update ausliefern müssen und dabei ihre älteren Geräte vernachlässigen. Derzeit sind viele Hersteller noch damit beschäftigt, die Pie-Vorgängerversion Android Oreo (Version 8 bzw. 8.1) auszuliefern. Samsung Galaxy S7, das 2016 vorgestellt wurde, hat die Software im Mai erhalten – und vermutlich wird es dabei bleiben. Mit weiteren Updates ist nicht zu rechnen.  

Pixel-Phones sind zuerst dran

Als Erstes kommen Besitzer eines Pixel-Phones in den Genuss des neuen Betriebssystems. Schließlich ist das die hauseigene Smartphone-Serie von Google. In diesem Herbst wird das neue Google Pixel 3 erwartet. Auch das Essential Phone soll ohne Umschweife mit dem neuen Android 9 versorgt werden. 

Weitere Hersteller bieten jetzt schon die Möglichkeit, eine Beta-Version von Android 9 herunterzuladen. Zu dem Beta-Programm zählen etwa das Nokia 7 Plus, das OnePlus 6, das Sony Xperia XZ2 und das Xiaomi Mi Mix 2s. Bei all diesen Smartphones bietet es sich aber an, auf die finale Auslieferung zu warten. Diese sollte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. 

ANZEIGE Nokia 7 Plus bei Amazon kaufen

ANZEIGE OnePlus 6 bei Amazon kaufen

ANZEIGE Sony Xperia xZ2 bei Amazon kaufen

Auch HTC hat bereits angekündigt, vier seiner aktuellen Modelle mit der neuesten Android-Version auszustatten. Das betrifft das HTC U12+, das HTC U11 und U11+ sowie das HTC U11 Life. Smartphones von den Herstellern LG und Motorola hingegen werden meist ziemlich schnell abgehängt. Zumindest für das Spitzenmodell G7 Thinq von LG gilt ein Update auf Android 9 als wahrscheinlich. Motorola hat immerhin versprochen, die G6-Serie mit Android Pie auszustatten. 

ANZEIGE G7 Thinq bei Amazon kaufen

ANZEIGE Motorola G6-Serie bei Amazon kaufen

Vorteile durch Android One

Smartphones, die für das Android One-Programm zertifiziert sind, kriegen die neue Android-Version ebenfalls garantiert – sofern der Verkaufsstart nicht länger als zwei Jahre zurückliegt. Dadurch können sich auch Besitzer eines preisgünstigen Smartphones über die Vorteile eines aktuellen Betriebssystems freuen.

So bringt zum Beispiel der Handyhersteller HMD Global sämtliche neuen Geräte der Nokia-Familie unter dem Android One-Label auf den Markt. Die Produktpalette reicht dabei vom preisgünstigen Einsteigermodell wie dem Nokia 3.1 für unter 200 Euro bis zum Edel-Phone Nokia 8 Sirocco für 750 Euro.

ANZEIGE Nokia 3.1 bei Amazon kaufen

ANZEIGE Ventilatoren bei Amazon kaufen

OnePlus fährt seit dem OnePlus 3 eine ähnliche Politik und verspricht seinen Kunden, dass alle Geräte für mindestens zwei Jahre das jeweils aktuelle Android erhalten. 

Und was ist mit Samsung?

Ausgerechnet der Marktführer hält sich mit Update-Versprechen zurück. Generell gilt, dass die aktuellen Premium-Modelle zwar zuverlässig, aber mit großer Zeitverzögerung mit Android-Updates versorgt werden. Einer der Gründe: Samsung stattet seine Handys mit allerlei Extras und Spielereien aus, die beim Update-Prozess ebenfalls berücksichtigt werden müssen. Andere Hersteller wie HMD Global setzen lieber auf pures Android und können die aktuellen Versionen schneller ausliefern. 

Im Klartext heißt das: Wer ein Samsung-Smartphone besitzt, das 2017 oder 2018 auf den Markt kam (zum Beispiel ein Samsung Galaxy S8 oder S9 oder A6), ist auf der sicheren Seite. Für ältere Geräte gibt es keine Garantie. Ähnlich sieht es bei Huawei aus. Die Huawei P20-Serie und das Mate 10 Pro dürften das Update kriegen, bei der P10-Serie gilt das als weniger sicher. 

So finden und starten Sie das Update

Wer die Möglichkeit zu einem Update hat, sollte diese stets nutzen – nicht nur, um von den neuen Funktionen zu profitieren. Veraltete Android-Versionen auf dem Handy stellen auch ein Sicherheitsrisiko dar. 

Um herauszufinden, ob eine neue Android-Version für Ihr Gerät verfügbar ist, gehen Sie in die Einstellungen und suchen Sie im Menüpunkt "System" nach neuen Systemupdates. 

Verwendete Quellen:
  • Eigene Recherche
  • Techstage
  • t3n
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Aufregende Party-Looks für jeden Anlass
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018