Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apps >

Signal beseitigt Sicherheitslücke: Nutzer konnten belauscht werden

Messenger-Lauschgefahr  

Signal-Update beseitigt Sicherheitslücke

07.10.2019, 14:03 Uhr | dpa

Signal beseitigt Sicherheitslücke: Nutzer konnten belauscht werden. Ein Nutzer öffnet die Signal-App: In dem Messenger gab es eine Sicherheitslücke.  (Quelle: imago images/Thomas Trutschel)

Ein Nutzer öffnet die Signal-App: In dem Messenger gab es eine Sicherheitslücke. (Quelle: Thomas Trutschel/imago images)

Stellen Sie sich vor, jemand ruft erst bei Ihnen an und nimmt den Anruf dann auch noch für Sie an. Verrückt? Mitnichten. Eine Lücke im Messenger Signal ermöglicht Angreifern genau dieses Vorgehen.

In der Android-Version der Messenger-App Signal klafft eine Sicherheitslücke, über die Angreifer Smartphone-Besitzer im schlimmsten Fall unbemerkt abhören können. Dazu lösen sie einen Anruf aus und signalisieren der Anwendung zudem, dass die oder der Angerufene abgenommen hätte, heißt es im Bericht der Sicherheitsforscherin, die den Fehler in der Signal-App entdeckt hat.

Durch die Sicherheitslücke akzeptiert die App dieses Vorgehen, schaltet die Leitung frei, und der Angreifer kann sein Opfer belauschen. Am wahrscheinlichsten ist dieses Szenario allerdings, wenn der Angerufene den Anruf nicht gehört oder sein Gerät lautlos gestellt hat.


Inzwischen ist ein Update der Signal-App veröffentlicht worden, in der die Schwachstelle beseitigt wurde. Sie ist an der Versionsnummer 4.47.7 zu erkennen. Android-Nutzer sollten in der Signal-App sicherheitshalber unter "Einstellungen/Weitere Einstellungen" prüfen, ob bei ihnen die sichere Version bereits installiert ist – und dies sonst über die Play-Store-App nachholen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > Apps

shopping-portal