Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone >

"Hidden Mode": So können Sie WhatsApp-Nachrichten heimlich lesen und schreiben

"Hidden Mode"  

Wie Sie WhatsApp-Nachrichten heimlich lesen und schreiben

01.07.2020, 21:15 Uhr | str, t-online.de

"Hidden Mode": So können Sie WhatsApp-Nachrichten heimlich lesen und schreiben. Eine Frau tippt eine WhatsApp-Nachricht: Die Statusanzeige verrät, wenn der Nutzer eine Nachricht anfängt, aber nicht abschickt.  (Quelle: imago images/localpic)

Eine Frau tippt eine WhatsApp-Nachricht: Die Statusanzeige verrät, wenn der Nutzer eine Nachricht anfängt, aber nicht abschickt. (Quelle: localpic/imago images)

WhatsApp lässt Ihre Kontakte wissen, wann Sie zuletzt online waren und wann Sie gerade eine Antwort tippen. Zum Glück lässt sich das bei Bedarf abschalten. Wir zeigen, wie. 

Die Statusanzeige unter dem Nutzernamen weckt oftmals Erwartungen. Steht da beispielsweise ein verräterisches "schreibt....", rechnet das Gegenüber wahrscheinlich mit einer baldigen Antwort – und reagiert enttäuscht, wenn sie nicht kommt. 

Wer dazu neigt, Nachrichten anzufangen ohne sie zu beenden, kann die Anzeige mit einem Trick umgehen. Aber auch aus Datenschutzgründen mag es angeraten sein, die Statusanzeige in WhatsApp einzuschränken. Welche Missbrauchsmöglichkeiten es gibt, erfahren Sie hier

Diese Datenschutz-Einstellungen sind wichtig

In den Privatsphäreeinstellungen von WhatsApp finden Nutzer mehrere Optionen, um sich weitgehend "unsichtbar" zu machen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und tippen Sie auf "Account" und dann auf "Datenschutz".

Jetzt können Sie festlegen, wer Ihr Profilbild, Ihre Profilinfos oder Ihren Online-Status auslesen darf. Unter "Status" versteht WhatsApp Einträge, die Nutzer für alle Kontakte sichtbar veröffentlichen. Im Datenschutz-Menü lässt sich diese Zielgruppe eingrenzen.

Wenn Sie die Lesebestätigung deaktivieren, färben sich die Häkchen nicht mehr blau, sobald eine Nachricht gelesen wurde. Das gilt jedoch für beide Seiten. Mehr dazu hier. 

Das Hinzufügen zu "Gruppen" sollte man besser nur den persönlichen Kontakten erlauben, sonst kann man schnell zum Spam-Opfer werden. Die Live-Standortfunktion sollte man nur in Ausnahmefällen und nur für ausgewählte Personen aktivieren. 

"Schreibt..." – dieser Trick verhindert die verräterische Anzeige

Leider gibt es in den Privatsphäreeinstellungen keinen Knopf, mit dem sich verhindern lässt, dass Ihnen das Gegenüber quasi live beim Lesen oder Tippen zusehen kann. Laut "The Sun" müssen Nutzer dafür in den Flugmodus wechseln. Dadurch wird das Smartphone vorübergehend vom Internet getrennt und WhatsApp kann keine Daten übermitteln. So können Sie in Ruhe eine Nachricht tippen und später abschicken.

Auf einem iPhone mit dem aktuellen Betriebssystem iOS 13 gibt es außerdem einen Trick, um Nachrichten "heimlich" zu lesen, ohne dass die blauen Haken ausgelöst werden. Dazu müssen Nutzer die Nachricht über die Mitteilung auf dem Sperrbildschirm aufrufen, ohne WhatsApp zu öffnen. Bei längeren Nachrichten müssen Nutzer die Mitteilung gegebenenfalls gedrückt halten, dann wird der komplette Inhalt angezeigt. 

Auch unter der aktuellen Android-Version (Android 10) gibt es die Möglichkeit, WhatsApp-Nachrichten direkt in den App-Benachrichtigungen auf dem Startbildschirm zu lesen. Dabei wird zuerst nur eine Vorschau angezeigt. Tippt man aber auf den Pfeil rechts oben, klappt sich der volle Text auf. So kann man eine Nachricht checken, ohne dass der Sender eine Lesebestätigung erhält. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Smartphone > WhatsApp

shopping-portal