Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

Signal: WhatsApp-Konkurrent verbessert Sprachnachrichten-Funktion


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextNach 27 Jahren: ARD-Sendung eingestelltSymbolbild für einen TextÖlpreise steigen starkSymbolbild für einen TextTerrorwarnung? Weihnachtsmärkte geräumtSymbolbild für einen TextDésirée Nick teilt Nacktfoto mit MessageSymbolbild für einen TextAutomarkt erlebt Boom-MonatSymbolbild für ein VideoTsunamiwarnung nach Stromboli-Ausbruch Symbolbild für einen TextBericht: BVB-Duo vor Winter-WechselSymbolbild für einen TextEmotionale Hunziker teilt innige WorteSymbolbild für einen TextMassenschlägerei in KinderparadiesSymbolbild für einen TextDroht jetzt eine Sprit-Knappheit?Symbolbild für einen TextDiebe in Luxus-SUV werden geblitztSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer sichtlich schockiertSymbolbild für einen TextDiese drei Krankheiten drohen "Best Agern"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

WhatsApp-Konkurrent verbessert Sprachaufnahme

Von dpa, ccn

Aktualisiert am 25.11.2022Lesedauer: 1 Min.
urn:newsml:dpa.com:20090101:221107-99-418608
Logo des Messengers Signal: Zwei Funktionen wurden nun verbessert. (Quelle: Catherine Waibel / dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Signal hat die Sprachnachrichten-Funktion und das "Notiz an mich"-Feature optimiert. Das verändert sich bei dem Messenger.

Achtung, Aufnahme: Während der Aufzeichnung von Sprachnachrichten werden beim Instant-Messenger Signal künftig alle anderen Töne auf dem Smartphone automatisch stumm geschaltet. Damit lässt sich verhindern, dass ungewollt Störgeräusche in der Aufnahme landen, etwa Benachrichtigungstöne oder auch laufende Musik.

Die Funktion ist sofort und ab Android-Version 6.2 verfügbar. Für die iPhone-App soll das Feature bald folgen. Gleiches gilt für eine Optimierung der sogenannten "Notiz an mich"-Funktion, die in der Android-Version ebenfalls bereits verfügbar ist.

Bislang tauchte zwar schon alles im "Notiz an mich"-Chatverlauf auf – von der Notiz bis hin zur Datei –, und zwar auf allen mit Signal genutzten Geräten. Löschen ließen sich diese aber immer nur auf einem Gerät. In der neuen Android-App-Version soll es nun möglich sein, Nachrichten aus dem "Notiz an mich"-Chatverlauf auf allen Geräten zu löschen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Nikolaus-Grußbilder zum Verschicken

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website