Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalSmartphoneWhatsApp

Praktische Funktion bei WhatsApp: So verschicken Sie Nachrichten an sich selbst


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für einen TextTürkei bestellt deutschen Botschafter einSymbolbild für einen TextMann stirbt an letztem ArbeitstagSymbolbild für einen TextSchlagerstar wird 85: "Gibt mir Kraft"
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Neue Funktion: So senden Sie WhatsApp-Nachrichten an sich selbst

Von t-online, sha

30.11.2022Lesedauer: 2 Min.
imago images 170038290
WhatsApp auf einem Handy: Nutzer des Messengers können künftig mit sich selbst chatten. (Quelle: IMAGO/Claudia Nass)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

WhatsApp macht es seinen Nutzern jetzt einfacher, Notizen und Erinnerungen an sich selbst zu versenden. Bislang war das nur über Umwege möglich.

WhatsApp macht es Nutzern einfacher möglich, mit sich selbst zu chatten, wie das US-Magazin "Techcrunch" berichtet. Mit der Funktion "Message Yourself" können Nutzer des Messengers Notizen, Erinnerungen und Einkaufslisten an sich selbst senden.

Nachdem WhatsApp die Funktion bei den Testern seiner Betaversion ausprobiert hat, wird die Option für alle Nutzer veröffentlicht. Laut "Techcrunch" kommt "Message Yourself" mit den nächsten Versionen für Android-Handys und iPhones. Wir konnten die Funktion schon ausprobieren.

Wie funktioniert "Message Yourself"?

Wenn Nutzer einen neuen Chat erstellen, sehen sie ihren Kontakt ganz oben in der Liste. Unter dem eigenen Namen steht "Sende dir selbst eine Nachricht". Nachdem der Nutzer auf das eigene Symbol getippt hat, öffnet sich ein neues Chatfenster. Dort können, wie bisher mit anderen Nutzern auch, Nachrichten, Sprachaufnahmen oder Dokumente geteilt werden.

Das war vorher zwar auch möglich, aber nur über Umwege: Nutzer konnten sich über die sogenannte "Click to Chat"-Funktion einen Link schicken, um einen Chat mit sich selbst zu beginnen.

Eine weitere Möglichkeit war, einen Kontakt mit der eigenen Telefonnummer zu erstellen. Auch dann konnte man sich selbst Nachrichten schicken.

Signal erlaubt den Chat mit sich selbst schon länger

Die Entwickler des WhatsApp-Konkurrenten Signal haben eine ähnliche Funktion schon länger in ihrem Messenger eingebaut. Dort heißt die Option "Notiz an mich" und ist über den Stift-Button in der oberen rechten Ecke erreichbar.

Auch der Messenger Telegram bietet eine ähnliche Funktion namens "Gespeichertes", mit der Nutzer wichtige Nachrichten als Lesezeichen ablegen sowie ihre Notizen und Erinnerungen speichern können.

Die Funktion ist bei Telegram unter iOS über den Button "Einstellungen" zu erreichen. Bei Android versteckt sich die Funktion hinter dem Drei-Punkte-Menü. Einmal gespeicherte Nachrichten können Nutzer oben auf dem Chat-Bereich abrufen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • techcrunch.com: "WhatsApp rolls out a feature that makes it easier to message yourself"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
So erstellen Sie Ihren WhatsApp-Status
iPhone

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website