Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

SSD-Neuentwicklung bringt Durchbruch für Speichertechnik

Flache Notebooks, mehr Speicher  

Neuentwicklung bringt Durchbruch bei Speichertechnik

27.03.2015, 16:49 Uhr | t-online.de

SSD-Neuentwicklung bringt Durchbruch für Speichertechnik. Intel will die Kapazität von SSD-Festplatten verdreifachen. (Quelle: dpa)

Intel will die Kapazität von SSD-Festplatten verdreifachen. (Quelle: dpa)

Prozessor-Hersteller Intel hat in Kooperation mit Mikron eine neue Speichertechnik vorgestellt, mit der sich der Speicherplatz auf Datenträgern verdreifachen lässt. Die Speicherzellen liegen dabei nicht wie üblich nebeneinander, sondern lassen sich in 3D-Manier übereinander stapeln. Damit lässt sich viel Platz sparen, der entweder zu flacheren Geräten oder für andere Techniken genutzt werden kann. Nicht zuletzt fallen dadurch auch die Speicherpreise.

Es gibt bereits schon seit einiger Zeit Hersteller, die sich mit der 3D-NAND-Chiptechnik beschäftigen. Sie erreichen eine geringere Speicherdichte als Intel. Theoretisch können mit der 3D-Bauweise von Intel 10 Terabyte auf eine 2,5"-SSD gequetscht werden. Damit können auch Speicherkarten, USB-Sticks und Smartphones deutlich kleiner beziehungsweise flacher werden. Insbesondere Smartphones käme das zugute, denn durch die von vielen Käufern gewünschte flache Bauweise herrscht hier massive Platznot.

Dadurch, dass viele Geräte bereits extrem flach sind und nicht zwingend noch flacher werden müssen, ließe sich der gewonnene Platz auch anderweitig verwenden, etwa für die Vergrößerung des Akkus und damit für mehr Laufzeit. Wohin diese Entwicklung letzlich führt, lässt sich jedoch nur schwer vorhersagen. Die ersten Geräte, die die neue Technik nutzen, könnten schon zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft auf den Markt kommen. Die Massenfertigung soll in der zweiten Jahreshälfte beginnen.

Speicher wird preiswerter und langlebiger

"Wir haben aus dem Flachbau ein Hochhaus gemacht", erklärte Bill Leszinske von Intel bei der Vorstellung der neuen Speicherchips. Nicht nur die Speicherdichte der gestapelten Transistoren ist dreimal höher als bei der herkömmlichen Speichertechnik, sie ist auch kostengünstiger und langlebiger.

Die Flash-Technologie, wie sie derzeit in SSDs, Speicherkarten und USB-Sticks verwendet wird, führte erst zu der massiven Verkleinerung, die wir heutzutage gewohnt sind. Noch vor wenigen Jahren gab es dicke und schwere Smartphones mit integrierten Festplatten wie das Nokia N91, die über maximal vier Gigabyte Speicherplatz verfügten. Flash-Speicher hat weitere Vorteile wie geringeren Energieverbrauch sowie Stoßfestigkeit und ist viel schneller.

Weitere Digital-Themen finden Sie hier.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Hardware > Festplatten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe