Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalComputerHardware

Neue Funktionen: Diese FritzBox-Router erhalten das Update auf Fritz OS 7


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextAtomkrieg: Scholz kontert PutinSymbolbild für einen TextBaerbock geht auf Österreich losSymbolbild für einen TextBiomarktkette meldet Insolvenz anSymbolbild für einen TextBittere Nachricht für Elon MuskSymbolbild für einen TextGroßkontrolle gegen GlühweintrinkerSymbolbild für einen TextMetzgerei muss nach 58 Jahren schließenSymbolbild für einen TextMillionär will sein Leben ändernSymbolbild für einen TextTalent Flick geht in die 2. LigaSymbolbild für einen TextSchuhhändler schließt viele FilialenSymbolbild für einen TextAuktion: WM-Raritäten werden versteigert Symbolbild für einen TextRadfahrerin kollidiert mit Lkw – totSymbolbild für einen Watson TeaserEvelyn Burdecki: Flirt mit Schlagerstar?Symbolbild für einen TextWinterzauber im Land der Elfen - jetzt spielen!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Diese FritzBox-Router erhalten OS 7

Von dpa-tmn, t-online, str

Aktualisiert am 10.08.2018Lesedauer: 1 Min.
Neue Fritzbox-Produkte: Hersteller AVM hat ein Update für die beliebten Fritzbox-Router veröffentlicht.
Neue Fritzbox-Produkte: Hersteller AVM hat ein Update für die beliebten Fritzbox-Router veröffentlicht. (Quelle: Sven Simon/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Der Fritzbox-Hersteller AVM hat ein Update mit zahlreichen neuen Funktionen für seine beliebten Router

Die beliebten Fritzbox-Router von AVM bekommen ein großes Update: Das neue Fritz OS 7 bringt unter anderem eine verbesserte Mesh-Funktion im WLAN-Netz. Verbundene Geräte werden nun einfacher über das jeweils bessere Funkband angesteuert – das soll für stabilere WLAN-Verbindungen sorgen. Bei Modellen wie der Fritzbox 7590 und 7580 wird außerdem die Funkkanalbandbreite verdoppelt, was auch für flottere Verbindungen sorgen soll.

Das Update wird seit Ende Juli vertrieben. Zunächst war der Download aber nur für die Modelle 7590 und 7580 verfügbar. Als nächstes dürfen sich auch Besitzer einer FritzBox 4040, 7530 und 7560 auf die neuen Funktionen freuen. Weitere Geräte sollen folgen.

Keine Digital-News mehr verpassen: Folgen Sie t-online.de Digital auf Facebook oder Twitter.

Das Update ist kostenlos und kann über die Einstellungen der Fritzbox abgerufen werden. Es bringt zahlreiche Neuerungen, wie etwa die Einrichtung von Besucherzugängen zum WLAN-Netz, verbesserte Schutzfunktionen und ein Mesh-Menü, über das sich Verbindungen zu Smart-Home-Anwendungen und angeschlossenen Telefongeräten überprüfen lassen.

Nutzer von Repeatern und Zugangspunkten über WLAN, LAN oder Powerline können ihre Zusatzhardware mit Fritz OS 7 nun auch automatisch updaten lassen – der Einzelschritt pro Gerät entfällt bei aktivierten automatischen Updates der Fritzbox. Durch die Unterstützung des DECT-HAN-FUN-Protokolls können nun auch alle anderen Smart-Home-Geräte, die mit diesem Standard arbeiten, mit einer Fritzbox verbunden werden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • dpa
  • Homepage von AVM
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Meta verkauft seine VR-Brillen wieder in Deutschland

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website