Sie sind hier: Home > Digital > Audio >

Alexa gibt es jetzt auch als Android-App

...

Sprachsteuerung für Android  

Alexa gibt es jetzt auch als App

20.01.2018, 12:27 Uhr | t-online.de, hd

Alexa gibt es jetzt auch als Android-App. Android-Smartphone: Neue Funktionen für Alexa-App von Amazon  (Quelle: imago/Mairo Cinquetti)

Android-Smartphone: Neue Funktionen für Alexa-App von Amazon (Quelle: Mairo Cinquetti/imago)

Amazons Sprachassistentin Alexa gibt es jetzt auch als App für Android-Smartphones. iPhone-Nutzer müssen weiter darauf warten.

Amazon stellt seine Sprachassistentin "Alexa" jetzt auch als kostenlose App für Android-Handys bereit. Das Feature wird der bereits vorhandene Alexa-App von Amazon hinzugefügt. Damit lassen sich per Sprachbefehl Funktionen wie Lichtsteuerung über das Smartphone regeln und nach Nachrichten oder Wetter fragen, ohne einen Sprachcomputer ("Echo") zu benötigen. Auch Musik, die bei "Amazon Music" gespeichert ist, lässt sich per Sprachbefehl abspielen, viele weitere Fähigkeiten ("Skills") lassen sich hinzufügen. Diese lassen sich über die Amazon Alexa-App hinzufügen.

Einziges Manko: Die Alexa-App auf dem Android-Phone reagiert nicht auf ein „Wake Word“ wie Amazons Echo: Der Nutzer muss zur Aktivierung auf den Alexa-Knopf in der Anwendung tippen, erklärt "computerbild.de".

Bisher mussten Nutzer auf Apps von Drittanbietern ausweichen, wie zum Beispiel "Reverb", um Alexa auf dem Smartphone nutzen zu können. Ob und wann die Alexa-App für iPhones eine Spracherkennung bekommt ist noch nicht bekannt.

Auch auf dem Computern soll Alexa per Spracheingabe funktionieren. Die Windows-10-App funktioniere auch mit eingebauten PC-Lautsprechern und -Mikrofonen, berichtet "Heise.de".

Quellen: - Artikel auf "Heise.de"
- eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018