Sie sind hier: Home > Digital >

Künstliche Intelligenz: Bundesregierung will die Forschung fördern

Strategie der Bundesregierung  

Deutschland soll bei Künstlicher Intelligenz Weltspitze werden

18.07.2018, 16:07 Uhr | AFP

Künstliche Intelligenz: Bundesregierung will die Forschung fördern. Eine menschliche und eine Roboterhand: Laut dem Plan der Regierung soll der Wissensaustausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verstärkt werden. (Archivbild) (Quelle: dpa/Ole Spata)

Eine menschliche und eine Roboterhand: Laut dem Plan der Regierung soll der Wissensaustausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft verstärkt werden. (Archivbild) (Quelle: Ole Spata/dpa)

Ob autonomes Fahren oder neue Krebsdiagnostik: Künstliche Intelligenz gewinnt zunehmend an Bedeutung. Das hat auch die Regierung erkannt – und hat offenbar ganz große Pläne.

Die Bundesregierung will Deutschland bei der Künstlichen Intelligenz (KI) an die Weltspitze führen. In einem am Mittwoch vom Kabinett verabschiedeten Eckpunktepapier für eine Strategie für Künstliche Intelligenz heißt es, Deutschland solle "zum weltweit führenden Standort für KI werden".

Dazu will die Bundesregierung die Forschung zu Künstlicher Intelligenz ausbauen und weitere Kompetenzzentren fördern. So sollen neuen KI-Lehrstühle gefördert und die Arbeitsbedingungen für Forscher – auch aus dem Ausland – attraktiver werden.

Der Wissensaustausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft soll dem Eckpunktepapier zufolge gestärkt, Unternehmensgründungen sollen vereinfacht werden. Deutschland will auch international kooperieren: So soll mit Frankreich ein deutsch-französisches Forschungs- und Innovationsnetzwerk aufgebaut und auch mit anderen EU-Staaten zusammengearbeitet werden.

Künstliche Intelligenz wird immer wichtiger

Künstliche Intelligenz ist ein Sammelbegriff für Computersysteme, die in der Lage sind, Probleme eigenständig – also "intelligent" – zu erfassen und zu lösen. "Künstliche Intelligenz zu entwickeln und zu beherrschen – sei es beim autonomen Fahren, in der Krebsdiagnostik oder bei den Produktionsprozessen der Zukunft – ist eine Schlüsselfrage für Deutschland und Europa", erklärte Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU).

Keine Digital-News mehr verpassen – Werden Sie Fan von t-online.de-Digital auf Facebook oder folgen Sie uns auf Twitter

Künstliche Intelligenz sei eine "Basis-Innovation, die unsere Wirtschaft und unser Leben insgesamt verändern und verbessern wird", führte Altmaier aus. "Deshalb wollen wir, dass Anwendungen von Künstlicher Intelligenz auch nicht irgendwo auf der Welt entwickelt und umgesetzt werden, sondern hier bei uns in Deutschland und Europa."

Die Regierung arbeitet weiter an ihrer Strategie

Die Eckpunkte wurden von den Ministerien für Wirtschaft, Forschung und Arbeit vorgelegt. In den kommenden Monaten soll die Strategie Künstliche Intelligenz ausgearbeitet und bei einem Digitalgipfel am 3. und 4. Dezember vorgestellt werden.

Verwendete Quellen:
  • AFP

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
iPhone Xs für 159,95 €* im Tarif MagentaMobil L
von der Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 500 Visiten- karten schon ab 14,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe