• Home
  • Themen
  • Peter Altmaier


Peter Altmaier

Peter Altmaier

So kam es zum grĂ¶ĂŸten deutschen Bilanzskandal

Ein Milliardenbetrug und internationale Haftbefehle: Das ist die Geschichte der Finanzfirma Wirecard. Im Juni 2020 implodierte der Konzern. Wir erklĂ€ren Ihnen die HintergrĂŒnde des Skandals.

Wirecard-GebÀude (Symbolbild): Wie kam es zu dem Milliardenbetrug bei dem Ex-Dax-Konzern?
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Wer ist schuld am Tankrabatt? Wir nicht, beteuert GrĂŒnen-Chef Nouripour bei "Markus Lanz" und behauptet: Lindner war es. Altmaier sieht sich von allen Seiten angegriffen: "Herr Lanz, haben Sie mir zugehört?"

Peter Altmaier bei Lanz (Archivbild): Der ehemalige Wirtschaftsminister wurde kurzzeitig laut.
Von Nina Jerzy

Markus Lanz diskutierte mit einer kurzfristig verĂ€nderten GĂ€sterunde ĂŒber die Amokfahrt in Berlin und ĂŒber ein brisantes und schwieriges Thema: DatenĂŒberwachung. DafĂŒr ist Innenministerin Faeser zustĂ€ndig.

Innenministerin Nancy Faeser bei einer Tagung (Archivbild): Die SPD-Politiker ist fĂŒr eine Speicherung von IP-Adressen.
Von Christian Bartels

Die russische Invasion richtet sich nicht allein gegen die Ukraine. Den Hauptfeind wĂ€hnt der Kreml im Westen. Recherchen von t-online zeigen das Ausmaß eines jahrzehntelangen Angriffs im Verborgenen. 

Waldimir Putin: Eine Auswertung von t-online zeigt das Ausmaß seines Kriegs gegen den Westen.
  • Jonas Mueller-Töwe
  • Patrick Diekmann
Von J. Mueller-Töwe, P. Diekmann, D. MĂŒtzel

Der frĂŒhere Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich mit Corona infiziert. Das bestĂ€tigte der CDU-Politiker t-online. 

Peter Altmaier (Archiv): Am Dienstag erhielt er nach einem PCR-Test die BestÀtigung, dass er sich mit Corona infiziert hat.

Von jetzt auf gleich hat Wirtschaftsminister Habeck die Förderung fĂŒr effiziente HĂ€user und Sanierungen gestoppt – und damit Tausende HĂ€uslebauer in Geldnot gebracht. Was Sie nun wissen sollten. 

Robert Habeck: Der Klimaminister kĂŒndigte ĂŒberraschend einen KfW-Förderstopp fĂŒr energetische Sanierungen an.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

In der Silvesternacht hat sich der CDU-Politiker Peter Altmaier auf Twitter wohl etwas in die Nesseln gesetzt. Er verglich unter anderem die BöllergerÀusche in Berlin mit einer Attacke der kommunistischen Armee.

Peter Altmaier: Er hat in der Silvesternacht bei Twitter ein paar Posts abgesetzt.
  • Josephin Hartwig
Von Josephin Hartwig

Die Freude in den Ampelparteien war groß, als Olaf Scholz sein Kabinett vorstellte. Aber das BĂŒndnis ist labiler, als es scheint. Die GrĂŒnen werden das grĂ¶ĂŸte Problem bekommen. 

Neue Regierung: "Dieser Staffelstabwechsel war schon schön anzuschauen."
Eine Kolumne von Christoph Schwennicke

Über Jahrzehnte stand Peter Altmaier auf der politischen BĂŒhne, 30 Jahre saß er im Bundestag, bekleidete fĂŒr die CDU Partei- und MinisterĂ€mter. Nun endet seine Zeit als Wirtschaftsminister. Was bleibt? 

Peter Altmaier bei seiner Abschluss-Pressekonferenz: Seine Amtszeit als Wirtschaftsminister geht zu Ende.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Die Corona-RealitĂ€t platzt in die Ampelverhandlungen herein. Es ist die erste BewĂ€hrungsprobe fĂŒr Olaf Scholz als Krisenkanzler in spe. Doch bisher scheitert er an seinen eigenen AnsprĂŒchen. 

Olaf Scholz mit Angela Merkel: "Leadership" oder Trippelschritte?
  • Johannes Bebermeier
Von Johannes Bebermeier

2G in halb Deutschland, sofort? Altmaier nennt bei Lanz einen konkreten Grenzwert und plĂ€diert fĂŒr eine Impfpflicht fĂŒr bestimmte Berufe. Ärztin Holzner mahnt entnervt: KlĂ€rt die Leute besser auf.

Peter Altmaier diskutiert mit Markus Lanz ĂŒber die Corona-Politik.
Eine TV-Kritik von Nina Jerzy

Die Zeit im Deutschen Bundestag endet fĂŒr Wirtschaftsminister Peter Altmaier bald – und damit auch sein Anspruch auf einen Dienstwagen. Aber der Kauf eines Neuwagens gestaltet sich schwierig. 

Peter Altmaier steigt in seinen Dienstwagen: Mit dem Ende seiner Amtszeit ist der Wirtschaftsminister wieder selbst fĂŒr seine Fortbewegungsmittel verantwortlich.

LieferengpĂ€sse und hohe Energiepreise: Der wirtschaftliche Aufschwung in Deutschland verlangsamt sich. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier senkt deshalb jetzt die Wachstumsprognose fĂŒr das laufende Jahr.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier: Er scheidet in den kommenden Wochen aus dem Amt.

Die Empörung war groß, als im Bundestag AfD-nahe YouTuber Abgeordnete bedrĂ€ngten, filmend durchs GebĂ€ude liefen und in BĂŒros eindrangen. Jetzt hat das gleich mehrfach Konsequenzen. 

Peter Altmaier: Der Wirtschaftsminister wurde am Rande der Abstimmung ĂŒber das Infektionsschutzgesetz gefilmt und beschimpft. Die freie Jorunalistin Rebecca Sommer gehörte zu der Gruppe, die von AfD-Abgeordneten in den Bundestag geholt worden war.
  • Lars Wienand
Von Lars Wienand

Die CDU ist nach der Kanzlerschaft von Angela Merkel ein TrĂŒmmerhaufen. Wie desorientiert die Partei ist, zeigt sich an der grotesk anmutenden Debatte ĂŒber ihren kĂŒnftigen Kurs.

Angela Merkel: Nach dem Ende ihrer Ära muss die CDU wieder zurĂŒck in die politische Mitte finden.
Eine Kolumne von Christoph Schwennicke

Die Ökostromumlage soll 2022 drastisch sinken. FĂŒr Verbraucher heißt das aber nicht, dass ihr Strom gĂŒnstiger wird. Das wĂ€re nur der Fall, wenn die EEG-Umlage ganz abgeschafft wird.

Ein Windpark auf einem Feld in Schleswig-Holstein (Symbolbild): Die EEG-Umlage soll den Ausbau der erneuerbaren Energien finanzieren.
  • Mauritius Kloft
Von Mauritius Kloft

Die Strompreise an der Börse erreichen immer höhere StĂ€nde. DafĂŒr sinkt 2022 die Ökostromumlage deutlich. Was heißt das jetzt fĂŒr Verbraucher – wird Strom bald gĂŒnstiger?

Ein Windpark vor der Kleinstadt BĂŒtzow in Mecklenburg-Vorpommern (Symbolbild): Die EEG-Umlage soll den Ausbau der erneuerbaren Energien finanzieren.

Ex-CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer zieht einen Vergleich zwischen der CDU und dem FC Bayern. Leider fördert der bei genauerem Hinsehen auch ein paar unschöne Parallelen zutage.

Armin Laschet: Hier im Landtag von Nordrhein-Westfalen in DĂŒsseldorf.
  • Florian Wichert
Von Florian Wichert

Inhaltlich ist noch nicht viel aus den SondierungsgesprĂ€chen nach außen gedrungen. Doch es scheint gut zu laufen, glaubt man dem VerhandlungsfĂŒhrer der SPD. Alle Informationen im Newsblog.

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz: Am Freitag entscheiden die Ampel-Parteien ĂŒber die Aufnahme von KoalitionsgesprĂ€chen.

Nach dem schlechten Wahlergebnis bei der Bundestagswahl will sich die CDU ganz neu erfinden. Dazu Ă€ußerte sich nun auch der Wirtschaftsminister: Eine klare Abgrenzung von der AfD sei angesagt. 

Peter Altmaier gibt den Verzicht auf sein Mandat bekannt (Archiv): Der CDU-Politiker will einen Generationenwechsel ermöglichen.

CDU-Wirtschaftsminister Peter Altmaier scheidet bald aus seinem Amt – und will den möglichen neuen Regierungsparteien noch Ideen mitgeben. Er sorgt sich vor allem um die sozialen Folgen der Energiewende.

Wirtschaftsminister Peter Altmaier: Er sorgt sich um die sozialen Folgen der Energiewende.

Sebastian Kurz wollte nicht zurĂŒcktreten. Er verlĂ€sst die BĂŒhne, um wiederzukommen. Doch diesmal hat er sich verrechnet.

Nach dem RĂŒcktritt als Bundeskanzler: Sebastian Kurz will noch nicht loslassen.
  • Peter Schink
Von Peter Schink

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat sich nach dem Verzicht auf sein Bundestagsmandat fĂŒr eine zĂŒgige Neuaufstellung der CDU auf Bundesebene ausgesprochen. Von dieser könne ...

Peter Altmaier

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website