Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Oberst überrascht mit KritikSymbolbild für einen TextHeftige Unwetter erwartetSymbolbild für einen TextBauer ist ältester Mann der WeltSymbolbild für einen TextEx-Soapstar wird neue BacheloretteSymbolbild für einen Watson Teaser"Maischberger": Jauch verweigerte UnterschriftSymbolbild für einen TextTeenager klaut FeuerwehrautoSymbolbild für einen TextBericht: Flugzeugabsturz war kein UnfallSymbolbild für einen TextMangel an Bierflaschen drohtSymbolbild für einen TextEx-Nationalspieler Okulaja ist totSymbolbild für einen TextApple kündigt neue iPhone-Funktionen anSymbolbild für einen TextRussische Panzer fahren in MinenfalleSymbolbild für einen TextVolksmusikstar spricht über Schlaganfall

Treiber-Update bringt Farbraum-Turbo für Nvidia-Grafikkarten

Von dpa
01.08.2019Lesedauer: 1 Min.
Mehr als 30-Bit-Farbdarstellung ist ab sofort auch auf Nvidias Grafikkarten der Reihe "Geforce" und "Tian" möglich.
Mehr als 30-Bit-Farbdarstellung ist ab sofort auch auf Nvidias Grafikkarten der Reihe "Geforce" und "Tian" möglich. Ein neuer Treiber macht es möglich. (Quelle: Silas Stein/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa/tmn) - Nvidia hat einen neuen Treiber veröffentlicht, der Grafikkarten der Baureihen Geforce und Tian dazu befähigt, einen deutlich erweiterten Farbraum anzuzeigen.

Die Darstellungsmöglichkeit steigt dem Unternehmen zufolge damit von gut 16 Millionen (24 Bit) auf mehr als eine Milliarde (30 Bit) Farbschattierungen.

Bislang war die 30-Bit-Farbdarstellung nur Nvidias Oberklasse-Karten der Quadro-Familie vorbehalten. Der Chiphersteller weist aber darauf hin, dass für die Anzeige von 30-Bit-Farben ein passendes Display sowie entsprechende Software und Inhalte vorhanden sein müssen.

Aktuell unterstützen insbesondere Bildbearbeitungs- und Videoschnittprogramme die 30-Bit-Farbdarstellung, darunter zum Beispiel Adobe Photoshop, Adobe Premiere Pro, Autodesk RV, Colorfront Transkoder, Assimilate Scratch oder Foundry Nuke.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Apple führt Live-Untertitel für alle gesprochenen Inhalte ein
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website