Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Neues Gerät geplant: Thermomix Friend soll 2021 in die Küchen kommen

Neues Gerät geplant  

Thermomix Friend soll 2021 in die Küchen kommen

13.09.2020, 12:25 Uhr | jnm, t-online

Neues Gerät geplant: Thermomix Friend soll 2021 in die Küchen kommen. Thermomix Friend: Die neue Erweiterung für Vorwerks Küchenmaschine (Quelle: Vorwerk)

Thermomix Friend: Die neue Erweiterung für Vorwerks Küchenmaschine (Quelle: Vorwerk)

Vorwerk plant für das kommende Jahr erstmals ein Zusatzgerät für seine Smarte Küchenmaschine – den Thermomix Friend. Das Gerät kann per Bluetooth vom Hauptgerät gesteuert werden und erlaubt komplexere Menüs.

Der Thermomix gilt bei Millionen Fans als das Non-Plus-Ultra der modernen Küchenmaschine. Die jüngste Variante dämpft, kocht, brät, mixt oder püriert automatisch die unterschiedlichsten Gerichte. Der Clou am Gerät: Auf dem großen Farbdisplay werden auch Anfänger spielend durch die Zubereitungsschritte der einzelnen Gerichte geführt, mit dem Thermomix kann quasi jeder kochen.

Weltweit sind Hobbyköche davon begeistern, der Hersteller Vorwerk setzt Milliarden mit dem Gerät um. Eine Einschränkung hat die Küchenmaschine aber: sie kann zwar fast alles zubereiten, aber eben nicht gleichzeitig. Denn während ein Braten im Mixtopf sous-vide gegart wird, kann eben nicht zeitgleich auch noch eine Beilage gekocht oder ein Salatdressing zubereitet werden.

Thermomix Friend als ergänzendes Zweitgerät

Die Anschaffung eines zweiten Thermomix dürfte bei einem Neupreis von 1325 Euro den meisten Anwendern zu teuer sein. Deshalb bietet Vorkwerk ab Frühjahr 2021 statt dessen das neue Zubehör Thermomix Friend für 399 Euro (499 Euro inklusive Mixtopf) an. 

Dabei handelt es sich um ein kleineres, abgespecktes Thermomix-Modell, das der großen Küchenmaschine bestimmte Aufgaben abnehmen kann. Laut Vorwerk kann es Topfinhalte auf bis zu 120 Grad erhitzen, außerdem verfüge das Gerät über die Rührstufen "Linkslauf 1 + 2". Hier bietet der "richtige" Thermomix einiges mehr, Kochen, Dämpfen oder sous-vide-Garen kann der Friend damit aber auch. 

Zudem soll mit dem neuesten Thermomix-Modell TM6 eine Verbindung per Bluetooth zwischen beiden Geräten aufgebaut werden können, sodass sich der Friend auch direkt vom Hauptgerät aus steuern können lassen dürfte.

Wann genau der Thermomix erscheinen soll, verrät Vorwerk bislang nicht, lediglich, dass es sich um das "Frühjahr 2021" handeln soll.

Vorwerk: Ab Frühjahr 2021 erhältlich - ein geniales neues Zubehör für deinen Thermomix

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal