Sie sind hier: Home > Digital >

Netflix kündigt Serie zu "Assassin's Creed" an

Erfolgreiche Videospielreihe  

Netflix kündigt Serie zu "Assassin's Creed" an

27.10.2020, 17:49 Uhr | avr, t-online

Netflix kündigt Serie zu "Assassin's Creed" an. Assassin's Creed Syndicate auf der Gamescom 2015 (Symbolbild): Die Computerspielreihe bekommt eine Serie auf Netflix.  (Quelle: imago images/Manngold)

Assassin's Creed Syndicate auf der Gamescom 2015 (Symbolbild): Die Computerspielreihe bekommt eine Serie auf Netflix. (Quelle: Manngold/imago images)

Mit "The Witcher" startete Netflix bereits 2019 erfolgreich eine Serie zu einer bekannten Videospielreihe. Nun kündigt das Streamingportal die nächste Videospieladaption an.

Die Spielereihe "Assassin's Creed" soll eine eigene Serie erhalten. Geplant ist dafür eine Zusammenarbeit von Spiele-Publisher Ubisoft und dem Streamingportal Netflix. Das schreibt Ubisoft in einer Pressemitteilung. Zudem hat Netflix auf Twitter ein kurzes Video veröffentlicht, das das Logo von "Assassin's Creed" zusammen mit dem Logo von Netflix zeigt.

Der Netflix-Verantwortliche Peter Friedlander sagt zur Kooperation: "Wir freuen uns sehr mit Ubisoft zusammenarbeiten zu können und die reiche, vielschichtige Erzählweise, für die Assassin’s Creed so beliebt ist, zum Leben zu erwecken."

In "Assassin's Creed" schlüpfen Spieler in die Rolle eines Assassinen in einer bestimmten Epoche, beispielsweise zur Zeit der Kreuzzüge, der Französischen Revolution oder im Alten Ägypten. Alle Teile sind dabei sogenannte Open-World-Spiele: das heißt, dass Spieler die Umgebung frei erkunden können. Der erste Teil der Reihe erschien 2007, mittlerweile gibt es elf Hauptteile und verschiedene Ableger.

"The Witcher" läuft bereits erfolgreich als Serie

Mit "The Witcher" läuft auf Netflix bereits eine erfolgreiche Adaption eines Videospiels. Dazu plant das Streamingportal in Zukunft zwei Serien zum Game "Resident Evil" und einen Film zu "Beyond Good and Evil" sowie zu "Tom Clancy’s: The Division".

Wann die "Assassin's Creed"-Serie startet, welche Geschichte sie behandelt ist noch nicht bekannt – genauso wenig wie die Schauspieler. Aktuell suche Netflix laut der Pressemitteilung noch einen Showrunner. Als Executive Producer nennt Ubisoft Jason Altman and Danielle Kreinik, die für "Mythic Quest" verantwortlich waren, eine Sitcom über ein Videospielentwicklerstudio.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal