Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik >

Neujahrsgruß: So cool lässt Boston Dynamics die Roboter tanzen

Ausgefallener Neujahrsgruß  

Boston Dynamics lässt die Roboter tanzen

30.12.2020, 14:45 Uhr | str, t-online

Roboter legen flotte Sohle aufs Parkett

So emotional und mitreißend erlebt man Roboter nur selten. Zum Start in ein neues Jahr lässt Boston Dynamics seine berühmtesten Vertreter tanzen. (Quelle: t-online/Pressematerial)

Flottes Trio: In einem Video stellen die Roboter ihre Tanzkünste eindrucksvoll zur Schau. (Quelle: t-online)


Gut gelaunt ins neue Jahr: Die legendäre Roboter-Firma Boston Dynamics hat auf YouTube einen ganz besonderen Neujahrsgruß veröffentlicht. In dem Video legen vier erstaunlich agile Roboter eine flotte Sohle aufs Parkett. 

Die berühmte Roboterschmiede Boston Dynamics hat die Öffentlichkeit schon häufiger mit den Fähigkeiten ihrer Maschinen überrascht. Zum Ausklang von 2020 fährt das Unternehmen aber alles auf, was es zu bieten hat: Im neuen Video "Do You Love Me" tanzen gleich vier Roboter ausgelassen zu dem Motown-Hit von "The Contours" von 1962. 

"Unser ganzes Team hat sich versammelt, um den Beginn eines hoffentlich glücklicheren Jahres zu feiern", heißt es in der Videobeschreibung. "Frohes Neues Jahr von uns allen bei Boston Dynamics". 

Wer die Arbeit von Boston Dynamics schon länger verfolgt, erkennt den athletischen "Atlas", den hundeähnlichen "Spot" und den Lagerroboter "Handle" bei ihrem Auftritt natürlich sofort wieder. Neben den erstaunlich flüssigen und menschenähnlichen Tanzmoves der Maschinen fallen an dem fast dreiminütigen Video vor allem auch die perfekt abgestimmte Choreographie und Kameraführung auf. Man merkt: Da steckt eine Menge Arbeit drin. 

Kein Tanzfilm, sondern Werbevideo

Für Boston Dynamics geht es natürlich darum, in dem Video die Fähigkeiten seiner Maschinen unter Beweis zu stellen. Dazu lässt das Unternehmen, das inzwischen mehrheitlich zu Hyundai gehört, die Roboter die ganze Bandbreite der Bewegungskunst vorführen: In dem Video wird im Takt gerannt, gehüpft und gesprungen, gerollt, getrippelt, mit dem Hintern gewackelt und das Beinchen gelüpft wie beim Ballett. Wären es keine Maschinen, die da eine flotte Sohle aufs Parkett legen, könnte man fast sagen: So sieht Lebensfreude aus!

Es ist übrigens nicht das erste Tanzvideo der Roboter-Bauer. Schon vor zwei Jahren ließ Boston Dynamics seinen "Spot" zu "Uptown Funk" ein paar Tanzschritte üben. Hinter jedem einzelnen Move stecken vermutlich viele Wochen Entwicklungsarbeit. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Elektronik

shopping-portal