Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Hightech-Gesichtsmaske mit LED-Licht vorgestellt

Von t-online, blu

Aktualisiert am 07.04.2021Lesedauer: 1 Min.
Die Xupermask: Die neue Hightech-Gesichtsmaske ist mit ANC-Kopfhörern und LED-Licht ausgestattet.
Die Xupermask: Die neue Hightech-Gesichtsmaske ist mit ANC-Kopfhörern und LED-Licht ausgestattet. (Quelle: Honeywell / Xupermask)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRussischer Oberst überrascht mit KritikSymbolbild für einen TextHeftige Unwetter erwartetSymbolbild für einen Text"Viel Geld": TV-Star redet über seine GageSymbolbild für einen TextMafia-Verdacht bei Bahn-TochterSymbolbild für einen Watson TeaserSänger blamiert sich in ProSieben-ShowSymbolbild für einen TextEx-Soapstar wird neue BacheloretteSymbolbild für einen TextKaterina Jacob zeigt sich mit GlatzeSymbolbild für einen TextNetflix entlässt Dutzende MitarbeiterSymbolbild für einen TextWeltstars machen Hamburg unsicherSymbolbild für einen TextEmilia Schüle im Brautlook in CannesSymbolbild für einen TextApple kündigt neue iPhone-Funktionen anSymbolbild für einen TextWalpenis wird in Hamburg versteigert

Nachdem bereits Razer eine skurrile Gesichtsmaske präsentierte, bringt nun auch die Firma Honeywell mit der "Xupermask" eine eigene Hightech-Version auf den Markt. Neben LED-Licht hat die Maske auch ANC-Kopfhörer an Bord.

Wem die klassische FFP2-Maske zu langweilig ist, für den könnte die "Xupermask" vielleicht eine Alternative sein. Die skurril anmutende Hightech-Maske wird von dem Unternehmen Honeywell produziert und ist unter anderem in Kooperation mit dem Rapper Will.i.am entstanden. Während der Musiker für den technischen Part zuständig war, sorgte der Hollywood-Kostümbildner Jose Fernandez, der auch schon die Raumanzüge von SpaceX mitentwickelte, für die extravagante Optik.

LED-Beleuchtung und ANC-Kopfhörer

Technisch bietet die Gesichtsmaske weitaus mehr als nur Schutz gegen das Coronavirus: Neben einem austauschbaren HEPA-Filter, der laut Norm in etwa 97,97 Prozent aller Partikel mit einer Größe von 0,3 Mikrometern aus der Luft filtern soll, ist die Maske mit LED-Beleuchtung, integrierten Kopfhörern samt aktiver Geräuschunterdrückung und aktiven Lüftern ausgestattet, die den Träger mit Frischluft versorgen. Betrieben wird die Maske von einem Akku, der eine Laufzeit von bis zu sieben Stunden verspricht. Für die Verbindung mit dem Smartphone sorgt Bluetooth 5.0.

Anders als die Razer-Maske ist der Gesichtsschutz von Honeywell nicht transparent, sondern wird in den Farben Weiß und Schwarz angeboten. Außerdem können Käufer zwischen zwei Größen wählen.

Weitere Artikel

Neue Angriffsform
Schadsoftware verbreitet sich über WhatsApp-Nachrichten
WhatsApp-Logo auf dem Handy: Eine neue Schadsoftware verbreitet sich automatisch über WhatsApp-Nachrichten

Mobilecoin
Signal testet neue Bezahlfunktion mit Kryptowährung
Signal: Der Messengerdienst testet eine neue Bezahlfunktion mit Kryptowährung.

Nach Malware-Attacke
Das können Gigaset-Nutzer gegen den Angriff tun
Smartphone von Gigaset (Symbolbild): Die Geräte des deutschen Herstellers werden derzeit offenbar von einem Malware-Angriff heimgesucht.


Die "Xupermask" ist ab dem 8.April über den Onlineshop in den USA, Kanada, Großbritannien und Europa erhältlich. Allerdings ist die Maske bei all der Technik auch kein Schnäppchen. Wer den Hightech-Corona-Schutz bestellen möchte, muss umgerechnet rund 253 Euro auf den Tisch legen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Netflix will Livestreaming einführen
  • Jan Moelleken
Von Jan Mölleken
CoronavirusHollywoodSpaceX

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website