Sie sind hier: Home > Digital > Netzpolitik >

Donald Trump: Ex-US-Präsident darf sich nicht auf Twitter mogeln

Soziales Netzwerk schreitet ein  

Trump darf sich nicht auf Twitter mogeln

07.05.2021, 07:58 Uhr | AFP

Donald Trump: Ex-US-Präsident darf sich nicht auf Twitter mogeln. Donald Trump (Archivbild): Der ehemalige US-Präsident kommuniziert nun über seine eigene Webseite. (Quelle: Reuters/Octavio Jones)

Donald Trump (Archivbild): Der ehemalige US-Präsident kommuniziert nun über seine eigene Webseite. (Quelle: Octavio Jones/Reuters)

Weil Donald Trump bei Facebook und Twitter gesperrt wurde, startete er seine eigene Plattform. Posts darauf konnten seine Anhänger über ihre Konten in sozialen Netzwerken teilen. Doch jetzt schreitet Twitter ein.

Die Online-Plattform Twitter hat mehrere Nutzerkonten wegen einer Umgehung der Sperre für Ex-US-Präsident Donald Trump blockiert. "Wir werden Maßnahmen gegen Konten ergreifen, deren offensichtliche Absicht es ist, mit einem gesperrten Konto verbundene Inhalte zu verbreiten", sagte ein Sprecher des US-Unternehmens am Donnerstag. Die Konten hatten demnach Inhalte einer kurz zuvor von Trump veröffentlichten Webseite auf Twitter geteilt.

Die Internetseite "straight from the desk of Donald J Trump" (direkt vom Schreibtisch Donald J Trumps) war kurz vor einer Entscheidung der Online-Plattform Facebook über die Fortsetzung einer Trump-Sperre am Mittwoch veröffentlicht worden. Das unabhängige Aufsichtsgremium von Facebook hatte die Sperrung von Trumps Nutzerkonten bei der Online-Plattform und dem Tochterdienst Instagram vorübergehend bestätigt. Der Schritt sei nach der gewaltsamen Kapitol-Erstürmung vom 6. Januar "gerechtfertigt" gewesen. Auch Twitter hatte Trump gesperrt.

Im März hatte ein Berater Trumps angekündigt, dieser würde "in zwei oder drei Monaten" mit einer eigenen Internet-Plattform in die Online-Medien zurückkehren. Trumps Plattform werde "das Spiel völlig neu definieren".

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur afp

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: