• Home
  • Digital
  • Digitalisierung - KBV: "Start des E-Rezeptes wird nicht verschoben"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextUnwetter hinterlassen Sch├ĄdenSymbolbild f├╝r einen TextS├Âhne besuchen Becker im Gef├ĄngnisSymbolbild f├╝r ein Video2.000 Jahre alte Schildkr├Âte ausgegrabenSymbolbild f├╝r einen TextDeutsche verbrauchen weniger GasSymbolbild f├╝r einen TextJan Ullrich emotional wegen ARD-DokuSymbolbild f├╝r einen TextLudowig-Tochter zeigt sich im BikiniSymbolbild f├╝r einen TextScholz: Kaliningrad-Transit deeskalierenSymbolbild f├╝r ein VideoNuklear-Hotel soll jahrelang fliegenSymbolbild f├╝r einen TextVerstappen gegen Sperre f├╝r F1-LegendeSymbolbild f├╝r einen TextFinanzbericht: Queen muss sparenSymbolbild f├╝r einen TextEinziges Spa├čbad von Sylt muss schlie├čenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserBecker bekommt erfreulichen Knast-BesuchSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

KBV: "Start des E-Rezeptes wird nicht verschoben"

Von dpa
04.11.2021Lesedauer: 2 Min.
QR-Code statt Papier: Das E-Rezept soll die Zettelwirtschaft bei Rezepten beenden.
QR-Code statt Papier: Das E-Rezept soll die Zettelwirtschaft bei Rezepten beenden. (Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Berlin (dpa) - Das digitale Rezept und die elektronische Arbeitsunf├Ąhigkeitsbescheinigung (eAU) werden in Deutschland wie geplant zum Jahresanfang 2022 starten.

Darauf haben die Kassen├Ąrztliche Bundesvereinigung (KBV) und das f├╝r die Umsetzung zust├Ąndige Unternehmen Gematik am Donnerstag hingewiesen. Damit dementierten sie Medienberichte wonach der Start des E-Rezeptes und der eAU auf Ende Juni 2022 verschoben worden seien.

"Die Starttermine sind gesetzlich vorgeschrieben und k├Ânnen von der KBV nicht verschoben werden", sagte ein Sprecher der KBV auf Anfrage. Die KBV habe allerdings eine Richtlinie festgesetzt, wonach einzelne Arztpraxen bis Ende Juni 2022 auch noch mit Papierbelegen arbeiten d├╝rfen, wenn technische Schwierigkeiten bei der Digitalisierung im Wege st├╝nden. "Das ist auch aus Sicht der ├ärzte und Patienten ein sinnvolles Verfahren", sagte der KBV-Sprecher. Das behindere aber nicht den Start der beiden Verfahren in vielen Arztpraxen.

Die App f├╝r das E-Rezept stammt von der Gematik GmbH, die mehrheitlich dem Bund geh├Ârt und f├╝r den Aufbau eines sicheren Gesundheitsdatennetzes verantwortlich ist. Das Bundesgesundheitsministerium und die Gematik versprechen sich vom E-Rezept eine h├Âhere Arzneimittelsicherheit f├╝r die Patienten, wenn alle eingenommenen Arzneimittel mit Blick auf Neben- und Wechselwirkungen kontinuierlich gepr├╝ft werden. Au├čerdem soll der gesamte Ablauf von der Verschreibung in den Arztpraxen ├╝ber die Abholung durch die Patienten bis hin zur Abrechnung bei den Krankenkassen viel effizienter gestaltet werden.

Eine Sprecherin der Gematik betonte, durch die KBV-Richtlinie ├Ąndere sich an den gesetzlich festgelegten Terminen zur Einf├╝hrung nichts. "Hier geht es um das Ersatzverfahren, falls ├ärztinnen und ├ärzte technisch nicht in der Lage sind, die eAU oder das E-Rezept anzuwenden."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Satellit schie├čt beeindruckendes Selfie im Weltraum
Deutschland

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website