Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

E-Rezepte werden immer beliebter

Von dpa, arg

Aktualisiert am 20.04.2022Lesedauer: 2 Min.
QR-Code statt Papier: Das E-Rezept soll die Zettelwirtschaft bei Rezepten beenden.
QR-Code statt Papier: Das E-Rezept soll die Zettelwirtschaft bei Rezepten beenden. (Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz sinkt ÔÇô Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextEd Sheeran ist ├╝berraschend Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen Text135 Millionen Euro f├╝r Mercedes Coup├ęSymbolbild f├╝r einen TextPalace-Trainer kickt Fan umSymbolbild f├╝r einen TextJamaika-Koalition in Kiel ist vom TischSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserRTL-Moderatorin zeigt sich oben ohne

Das elektronische Rezept wird bei Ärzten und Patienten immer beliebter. So hat sich die Anzahl der digitalen Verschreibungen in den letzten zwei Monaten verfünffacht.

Die Einf├╝hrung des elektronischen Rezepts kommt nach Verz├Âgerungen und auf niedrigem Niveau etwas voran. Nach Angaben der zust├Ąndigen Firma Gematik wurden inzwischen mehr als 10.000 E-Rezepte eingel├Âst.

Die Kurve zeigt nach oben: Vor einem Monat waren es etwa halb so viele und vor zwei Monaten rund 1.950. Die Umstellung von Papierrezept auf Digitalverschreibung ist ein Mammutvorhaben im deutschen Gesundheitswesen, das Startprobleme hatte. Ein Pilotprojekt in Berlin-Brandenburg verlief im vergangenen Jahr weitgehend im Sande, eine bundesweite Testphase begann sp├Ąter als geplant.

Warnung vor technischen Problemen

Vertreter von ├ärzten, Kassen und Apotheken warnten vor technischen und praktischen Problemen ÔÇô sie forderten ein langsameres Vorgehen und verwiesen zum Beispiel darauf, dass es an Software-Updates f├╝r Praxen mangele. Im Dezember 2021 wurde den Bedenken Rechnung getragen und die f├╝r Januar 2022 vorgesehene Pflichteinf├╝hrung auf Eis gelegt.

Seither geht es mit der freiwilligen Nutzung von E-Rezepten voran, wie die Zahlen der Gematik belegen. Auch die Lage bei den Software-Updates hat sich verbessert. Sind 30.000 Digitalverschreibungen ausgestellt, wollen die Gesellschafter der Gematik ÔÇô neben dem Bundesgesundheitsministerium auch ├ärzte-, Kassen- und Apothekerverb├Ąnde ÔÇô ├╝ber das weitere Vorgehen beraten und eine fl├Ąchendeckende Einf├╝hrung angehen. Wann das E-Rezept zur Pflicht und somit zum Standard wird, ist unklar.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
K├Ânnte die Nato Erdo─čan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdo─čan: Der t├╝rkische Pr├Ąsident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


Gematik-App "E-Rezept"

Nach Lesart von Gematik-Chef Markus Leyck Dieken weist der j├╝ngste Anstieg darauf hin, dass Arztpraxen und Apotheken beim Thema E-Rezept zunehmend routinierter w├╝rden. Von den eingel├Âsten Digitalverschreibungen sei bisher keine einzige "retaxiert" worden ÔÇô ihre Bezahlung wurde sp├Ąter also nicht abgelehnt.

"Die Entwicklung der Zahlen zeigt, dass das E-Rezept funktioniert und sich die Beteiligten zusehends sicherer f├╝hlen und ihre Prozesse hinsichtlich des E-Rezepts optimiert haben", sagte Leyck Dieken.

Das E-Rezept gilt nur f├╝r die gesetzlich Versicherten, die in Deutschland bisher pro Jahr etwa 500 Millionen Papierverschreibungen bekommen. Wer das E-Rezept nutzen will, sollte sich die Gematik-App "E-Rezept" auf sein Smartphone downloaden. Um sich zu legitimieren, ist ein Code von der Krankenkasse n├Âtig.

Weitere Artikel

Medienbericht
Lidl l├Ąsst Kunden Waren bald selbst scannen und bezahlen
imago images 141200109

Technische Probleme
Pflicht zum E-Rezept auf unbestimmte Zeit verschoben
Gang zur Apotheke: Das E-Rezept k├Ânnte ihn ├╝berfl├╝ssig machen.

Aspirin per App
E-Rezept: Lieferdienste nehmen Apothekenmarkt ins Visier
Ein Fahrer des Medikamenten-Lieferservice Mayd auf dem Weg durch Berlin-Mitte.


Mit dem E-Rezept soll die Zettelwirtschaft bei Rezepten beendet werden: Gesetzlich Versicherte sollen k├╝nftig einen QR-Code erhalten, entweder per Smartphone oder ausgedruckt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website