• Home
  • Digital
  • Internet & Sicherheit
  • Internet
  • Nachteile f├╝r andere Kartendienste? | Bundeskartellamt pr├╝ft Googles Umgang mit Maps


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextCorona-Herbst: Erste Ma├čnahmenSymbolbild f├╝r einen TextKlopp jubelt: Liverpool-Star verl├ĄngertSymbolbild f├╝r einen TextKubicki fordert Wielers Rauswurf Symbolbild f├╝r einen TextN├Ąchste deutsche Wimbledon-SensationSymbolbild f├╝r einen TextPolen kritisiert Melnyk: "inakzeptabel"Symbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: "Ich darf leider nicht rein"Symbolbild f├╝r einen TextBeyonc├ę reitet fast nacktSymbolbild f├╝r ein VideoKreuzfahrtschiff kollidiert mit EisbergSymbolbild f├╝r einen TextFans attackieren Kultspiel-ErfinderSymbolbild f├╝r einen TextMadonna teilt skurriles BrustfotoSymbolbild f├╝r einen TextLinksextreme Demo auf SyltSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserEx-Bayern-Profi findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen TextErdbeersaison auf dem Hof - jetzt spielen

Bundeskartellamt pr├╝ft Googles Umgang mit Maps

Von dpa
21.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Google Maps wird auf einem Smartphone genutzt.
Google Maps ist eine der meistgenutzten Apps zur Orientierung: Doch bremst Google andere Dienste vors├Ątzlich aus? (Quelle: Armin Weigel/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nutzt Google die marktbeherrschende Stellung seiner Karten-App Google Maps aus um Mitbewerber zu benachteiligen? Das untersucht nun das Bundeskartellamt.

Das Bundeskartellamt nimmt bei Google jetzt auch den Kartendienst ins Visier. Man gehe "Hinweisen nach, wonach Google die Kombination seiner Kartendienste mit Kartendiensten Dritter einschr├Ąnkt", teilte die Beh├Ârde am Dienstag mit.

Gemeint ist etwa die M├Âglichkeit, Standortdaten, die Suchfunktion oder die Stra├čenansichten von Google Street View in nicht vom Internet-Konzern stammende Karten einzubinden. Das Kartellamt werde nun pr├╝fen, ob Google "seine Machtstellung bei bestimmten Kartendiensten" durch die Praxis ausbauen k├Ânne.

Der Konzern bietet ├╝ber die Google Maps Plattform unter anderem die M├Âglichkeit, seine Karten etwa in Websites und Apps einzubinden. Das Kartellamt will auch die Lizenzbedingungen f├╝r die Einbindung von Google-Karten in die Infotainment-Systeme von Autos ├╝berpr├╝fen.

Google streitet Vorw├╝rfe ab

Google entgegnete, Entwickler und Unternehmen entschieden sich "aus einer Vielzahl an Optionen" f├╝r die Plattform. "Sie k├Ânnen neben der Google Maps Plattform auch andere Kartendienste nutzen ÔÇô und viele tun dies auch." Google arbeite stets mit Regulierungsbeh├Ârden zusammen und beantworte gern alle Fragen.

Die Untersuchung st├╝tzt sich auf erweiterte Befugnisse des Kartellamts bei Unternehmen mit "├╝berragender markt├╝bergreifender Bedeutung f├╝r den Wettbewerb". Die Beh├Ârde z├Ąhlt Google sei Ende vergangenen Jahres dazu. Sie pr├╝ft beim Internet-Konzern bereits die Konditionen zur Datenverarbeitung und das Nachrichtenangebot Google News Showcase.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin hinter Gittern
Wladimir Putin ist im Westen isoliert.


Nach den seit Anfang 2021 geltenden neuen M├Âglichkeiten zum Vorgehen gegen Unternehmen mit markt├╝bergreifender Wettbewerbs-Bedeutung leitete das Kartellamt auch Untersuchungen zum Facebook-Konzern Meta, Amazon und Apple. Meta f├Ąllt nach Einsch├Ątzung der Beh├Ârde auch unter die Definition, wie sie Anfang Mai mitteilte.

Bei Apple und Amazon l├Ąuft diese Pr├╝fung noch. Vergangene Woche leitete das Kartellamt aber bereits ein Verfahren gegen Apple im Zusammenhang mit neuen Funktionen zum Schutz der Privatsph├Ąre ein, bei der die Nutzer verhindern k├Ânnen, dass Entwickler ihre Aktivit├Ąten quer ├╝ber verschiedene Apps und Websites nachverfolgen k├Ânnen. Die Beh├Ârde will pr├╝fen, ob Apple sich damit Vorteile verschaffen k├Ânnte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Jan Moelleken
Von Steve Haak, Jan M├Âlleken
AppleBundeskartellamtGoogle Inc.Google Maps

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website