Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeDigitalInternet & SicherheitInternet

Linda Zervakis über Scholz: "Verarschst du mich gerade?"


"Du sitzt bei Scholz und denkst: Verarschst du mich gerade?"

Von Richard Gutjahr

Aktualisiert am 04.11.2022Lesedauer: 1 Min.
Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr für Sie über das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Linda Zervakis: Die ProSieben-Moderatorin wollte eigentlich Flugbegleiterin werden.
Linda Zervakis: Die ProSieben-Moderatorin wollte eigentlich Flugbegleiterin werden. (Quelle: ANNE HUFNAGL)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWirft nun auch Hansi Flick hin?Symbolbild für einen TextZweitligist trennt sich von TrainerSymbolbild für einen TextDeutscher Coach in Italien entlassenSymbolbild für einen TextBundesliga-Kapitän beendet KarriereSymbolbild für einen TextPolizei fahndet nach VergewaltigerSymbolbild für einen TextStar-Architekt will Hauptbahnhof verlegenSymbolbild für einen TextKreuzfahrten: Beliebtes Ziel ist zurückSymbolbild für einen TextKleinkind erschlagen – ErmittlungenSymbolbild für einen TextFlick reagiert auf Bierhoff-Aus beim DFBSymbolbild für einen TextModerator verlässt Sat.1-FormatSymbolbild für einen TextPelz-Skandal: Weihnachtsmarktstand dichtSymbolbild für einen Watson TeaserBoris Becker: Abschiebetermin steht festSymbolbild für einen TextLounge 777 – das Gratis-Casino mit hohen Jackpots
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Linda Zervakis verrät bei t-online neue Details zu ihrem Abschied von der "Tagesschau" und gibt spannende Einblicke in den öffentlichen Rundfunk. Die Moderatorin macht sich außerdem große Sorgen um Deutschland.

Ursprünglich wollte Linda Zervakis Flugbegleiterin werden, "wegen der schicken Uniformen". Dann überlegte sie es sich anders und ging zum Fernsehen, ihre "große Liebe", wie sie mal sagte. Und das, obwohl ihre Stelle ganz anders besetzt werden sollte.

Im t-online-Podcast "Die Zeitraffer" schildert die Moderatorin, wie sie zur ARD kam, was sie bei dem Sender am Ende vermisste und warum sie die "Tagesschau" verlassen hat: "Ich habe denen gesagt, wie es ist." Zudem verrät Zervakis ihre große Liebe, gibt zwei ehrliche Momente des Kanzlers hinter den Kulissen preis und sagt, was sie in Deutschland nicht mehr hören kann. Das ganze Gespräch hören Sie im "Die Zeitraffer"-Podcast. Entweder direkt hier im Artikel – oder auf Spotify, Apple Podcasts, YouTube und Amazon Music.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

In "Die Zeitraffer – der Zukunftspodcast von t-online" diskutieren wir mit Prominenten und Experten, wie die Digitalisierung unser Leben und unsere Gesellschaft verändert.

Die aktuelle Folge hören Sie in unserem Podcast-Player oben in diesem Text. Neue Folgen gibt es immer mittwochs auf Spotify, Apple Podcasts, YouTube oder Amazon Music.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Chrome-Browser braucht dringend Update
ARDDeutschlandSpotifyTagesschau

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website